ACHTUNG:

gut geeignet als Beilage für Zwiebelsuppe und Tomatencremesuppe

Zum Rezept schnelle Zwiebelsuppe
Zum Rezept Tomatencreme Suppe

Baguette schnell selbst gemacht

Vorbereitung 45 Min.
Zubereitung 45 Min.
Ruhen 1 Std. 45 Min.
Arbeitszeit 3 Stdn. 15 Min.
Die Krume ist sehr grob. Der Anteil an Kruste ist hoch und für den Geschmack verantwortlich. Das Brot eignet sich als Beilage für viele Gerichte.

Baguette einfach selbst gemacht

Gericht: Baguette, Brot
Land & Region: internationale Küche
Keyword: Baguette, Brot, knusprig
Zubereitung für 3 Brote
pro Portion ca. 480 kcal
Autor aufunsere.art

Zutaten

  • 1/2 Würfel Hefe wer abwiegt bitte 21g
  • 1/2 TL Zucker
  • 500 g Weizenmehl Typ 405
  • 2 TL Salz
  • 5 EL Sonneblumenöl

Anleitungen

  • Hefe mit 2 EL lauwarmen Wasser und Zucker verrühren
  • Mehl mit Salz mischen, einen Haufen bilden und eine Mulde drücken
  • die Hefe in die Mulde gießen und danach an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen (ruhen)
  • 2 EL Öl und ca. 250 ml lauwarmes Wasser langsam unterkneten
  • zugedeckt ca. eine Stunde gehen (ruhen) lassen
  • Teig in drei Stücke teilen und auf einer bemehlten Fläche Rollen formen (Dicke und Länge nach Belieben)
  • Die Rollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Mehl bestäuben und zugedeckt ca. 30 Minuten gehen (ruhen) lassen
  • Ofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen und das Brot ca. 45 Minuten backen

Notizen

Dieses Rezept kann man auch für Zwiebelbrot verwenden. Einfach in den Teig geröstete Zwiebel einarbeiten und fertig ist eine weitere schmackhafte Brotvariante.

wie hat der Beitrag gefallen?

Sterne anklicken um zu bewerten!

Tut uns leid wenn der beitrag nicht gefallen hat

Wir bitten um ein Feedback um uns zu verbessern!

dieser Beitrag wurde 111 mal angesehen