AUFUNSERE ART

Kräuter Feta Brot – belegt es den Gaumen erregt, unser Lieblingsbrot



  • Vorb.
    20 Min
  • Kochen
    50 Min
  • Port.
    6
  • Views
    3.152
Kräuter Feta Brot Rezept



Kräuter Feta Brot, würzig, mit feinen Kräuteraromen

Ein Genuss der für Kitzeln am Gaumen sorgt und die Zunge tanzen lässt. Pur oder belegt, es den Gaumen erregt. Eine saftige Köstlichkeit, würzig vom Fetakäse, aromatisch durch die Kräuter. Es entsteht ein Kitzeln am Gaumen, die Zunge tanzt und die Freude steigt einem ins Gesicht!

Was macht das Brot aus?

Das Kräuter Feta Brot ist eine etwas ungewöhnliche Zusammensetzung aus Brotteig, 2 Sorten Käse und Kräutern. In unserem Fall Rosmarin. Wer Rosmarin nicht mag ersetzt es einfach durch Kräuter nach Belieben. Die Aromatik ist eine Klasse für sich. Wir essen das Brot sehr oft, am Besten schmeckt es mit frischer Butter und etwas Salz. Wir brauchen nicht mehr um einen Hochgenuss zu haben.

Die Kruste wird knackig und das Innere fluffig, weich und saftig. Der Aufwand ist zwar etwas höher als bei anderen Brotsorten, der Geschmack rechtfertigt ihn aber allemal. Gusto bekommt man schon während des Backens, der Duft verbreitet sich in der Küche und macht Lust auf mehr.

Das Kräuter Feta Brot hällt sich bis zu einer Woche, wir können es aber nicht genau sagen, am zweiten Tag ist es bei uns immer schon aufgegessen. Die Zubereitung in der Kastenform eignet sich optimal für mehrere Brote auch in kleinen Öfen!

Wird das Brot doch mal etwas älter kann man es in Scheiben schneiden und toasten bzw. in der Pfanne kurz rösten. Marmelade drauf und genießen. Das Brot schmeckt kalt, wie man Brot halt so isst aber auch warm sehr gut. Wir essen es sehr oft einfach pur, ohne Beilage und ohne Schnick-Schnack.


Was dazu zu Kräuter Feta Brot?

Wir servieren unseren pikanten Wurstaufstrich dazu. Wie man den Aufstrich selbst herstellen kann zeigen wir hier! ZUM REZEPT, Mahlzeit!



Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Für das Rezept brauchen wir:


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    290 kcal

    Zubereitung

    Wir backen unser Brot gerne selbst! Wir sind offen für Neues und als wir das Rezept gefunden haben waren wir (und sind es noch immer) sehr begeistert!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Backofen auf 180° vorheizen. (Umluft 160°). Feta Käse zerbröseln und den Hartkäse fein reiben. Kräuter waschen und trocken schütteln. Minze, Rosmarinnadeln und Petersilienblätter fein hacken, das Mehl in einer Schüssel mit Backpulver vermischen. Eier, Öl und die Milch gut verquirlen, den Käse, die Kräuter sowie den Pfeffer zufügen und verrühren bis ein glatter Teig entstanden ist.

    Teil 2
    Garen

    Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Das Ganze im Backofen für ca. 40 bis 50 Minuten backen. Das Brot heraus nehmen, kurz auskühlen lassen und aus der Form stürzen. Papier entfernen und das Brot auskühlen lassen. Fertig!

    Anmerkung

    Das himmlische Brot! Diese Sorte haben wir besonders gerne! Einen Belag braucht man nicht unbedingt, ein Stück Butter und der Genuss ist perfekt!



    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!





    KALKULIEREN SIE IHREN OPTIMALEN KALORIENVERBRAUCH
    Imperial
    Metrisch
    Allgemeine Informationen
    Aktivitätsniveau
    Ihr Ergebnis:
    Ziel-Kalorienzufuhr pro Tag:
    0

    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.