AUFUNSERE ART

Claudias Cordonwelt, der Bröselteppich ist das kulinarische Motto! Geht das?


Mit 80 Cordons um die Welt, mit Claudias Cordonwelt, wenn sich der Betreiber der Panade verschreibt. Das gibt Brösel! Die Frau hat es drauf!


Claudias Cordonwelt Cordon Bleu

Claudias Cordonwelt, 1000- und 1-mal gefüllt!

Mit 80 Cordons um die Welt, so steht es auf der Speisekarte. Auf den ersten Blick scheint das ein Marketing-Gag zu sein. Betrachtet man die Karte genauer, findet man Cordon Bleu aus 10 Ländern. Wien, Kroatien, Hawaii, Frankreich, Ungarn, Spanien, Italien, Griechenland, Mexiko und der Türkei.

Die unheimliche Vielfalt!

Alle Varianten von Claudias Cordonwelt unterschiedlich gefüllt, dazu später mehr. Jedes spezifische Cordon kann man vom Schwein, gesurt (gepökelt) oder vom Huhn bestellen. Der Auswahl aber noch nicht genug gibt es noch unterschiedliche Panaden. Klassisch mit Brösel, mit Kürbiskernen, mit Schwarzbrot, Parmesan-Kruste oder natura, also ohne Panier (Panade).  10 x Cordon, 3 Fleischsorten, 5 Panaden – 80 Cordon.

Die Rechnung stimmt nicht so ganz, die möglichen Kombinationen ergeben um ein Vielfaches mehr, aber der Gedanke an eine Vielzahl personalisierter Möglichkeiten ist schon sehr ansprechend, wenn man eher kreativ sein möchte. Trifft man nicht gerne Entscheidungen, wird einem die Qual der Wahl zum Verhängnis. Der Bestellprozess wird schwer und verlängert sich.      

Genau so verhält es sich bei den Beilagen. Zur Auswahl stehen Pommes, Erdäpfel-Salat (Kartoffelsalat), Gurkensalat mit Rahm oder Mayonnaise Salat (Kartoffeln). Man kann auch alle Beilagen auf einmal bestellen. Als Kunde hat man die freie Wahl und bekommt, was man will, ohne Murren und Knurren.

Beim normalen Schnitzel aus Claudias Cordonwelt hat man die gleiche Wahl wie bei Cordon Bleu. Schnitzel vom Schwein, Huhn oder Sur-Schnitzel, Beilagen wie angeführt und die Arten der Panier (Panade) ist ebenso wählbar. Weiters gibt es Hühnerkeulen, Steirischen Backhendl-Salat, gebackene Champignons, Emmentaler, Karfiol, Mozzarella und Zwiebelringe.

Auch auf die jungen Gäste hat man nicht vergessen und bietet Pumuckl (Schnitzel mit Pommes) und Wicki (Hühner Nuggets mit Cornflakes Panade und Pommes) an.

Was mir persönlich gut gefallen hat. Ketchup wurde bestellt, gebracht wurde nicht so ein kleiner Beutel zum Aufreißen, nein, eine ganze Flasche, nimm, was du willst! So muss das sein!

Vor der Bestellung ist zu beachten!

Vor der Bestellung bei Claudias Cordonwelt sollte man aber das Kleingedruckte, den Zusatz im unteren Bereich der Karte lesen. Warum? Das wollen wir jetzt erörtern! Es geht um den Preis! In der Hauptübersicht wird jedes Cordon Bleu mit Euro 10,90 angeboten, die Fleischsorten und die Arten der Panade sind ebenfalls in diesem Feld angeführt.

Tatsächlich muss man für die Beilagen extra bezahlen. Die Salate schlagen mit € 2,40 zu Buche und die Pommes mit € 3,- Das wäre ja noch verständlich, da die Beilagen nicht in der Hauptübersicht angeführt und somit nicht inkludiert sind. Anders sieht es bei den Fleischsorten und der Auswahl der Panier (Panade) aus. Es gib einen Aufpreis von € 2,- für Huhn und € 1,- für gesurtes Schwein, die Panade mit Kürbiskernen bzw. die Parmesan-Kruste erweitert den Preis um € 1,50.

EIN TIPP VON UNS:

Wir wurden zwar gefragt, was wir haben wollen, welches Fleisch, welche Panade, wir wurden aber nicht auf die Preisveränderungen aufmerksam gemacht. Das finden wir persönlich nicht schlimm, es kann aber zu Verwirrungen und Enttäuschungen, bzw. unangenehmen Überraschungen bei der Rechnung führen. Ein Hinweis von Betreiber wäre eine gute Sache und würde die Ehrlichkeit der Gastronomen unterstreichen!

Das Ambiente, der Standort!

Der Foodtruck von Claudias Cordonwelt steht an einer Hauptverkehrsstraße, am Gelände eines ehemaligen Blumenmarktes bzw. einer Tankstelle. Der Standort ist gut erreichbar, großzügig überdacht und bietet reichlich Platz zum Parken.

Am Rande des Geländes wurde der Truck positioniert. Der Bereich wurde mit Sitzgelegenheiten für ca. 50 bis 60 Gäste ausgestattet, ist beschattet und mit Sichtschutz vom Sichtbereich der Straße getrennt.

Blendet man den Verkehrslärm und die Straße aus, sieht man auf der anderen Seite auf ein Feld und die Natur. Es kann der Eindruck einer Ausflugsgastronomie entstehen.

Claudias Cordon Welt Cordon Bleu

Ein wunderschöner Ausblick, nicht wahr? Alles gut, alles Ok, außer man besucht das Lokal in der Erntezeit und das Feld wird gerade gedroschen. So ist es uns ergangen. Wir meinen es nicht böse, das kann man nicht verhindern, wir empfanden es als witzig und als Wink des Schicksals. Lärm und etwas Staub vom Dreschen des Feldes trübte die Idylle etwas. Wir hatten folgende Aussicht! Leider war es kein Jungbauer und keine Jungbäuerin!

Claudias Cordon Welt Aussicht Drescher

Die Wahl, der Geschmack und die Zubereitungszeit!

Wir haben also unsere Wahl getroffen und folgende Bestellung aufgegeben. Kroatisches Cordon mit Erdäpfel-Salat, italienisches Cordon mit Erdäpfel-Salat, einmal großes Soda Zitrone, einmal kleines Soda Zitrone. Jetzt heißt es warten auf das Ergebnis. Die Getränke kommen schnell, Soda (Römerquelle Mineralwasser) mit frischem Zitronensaft und einer kleinen Spalte der Zitrone, wie es sein muss!

Claudias Cordon Welt Soda Zitrone

Jetzt geht es um das gefüllte und panierte Fleisch und die Beilagen. Der Salat wird serviert in kleinen Bechern aus Pappe, normalerweise serviert man darin Kaffee und Co. frisch abgefüllt, garniert mit frisch geschnittenen roten Zwiebelringen. Obendrauf eine kleine Tomate, aufgespießt von einem Zahnstocher, vielleicht brauchen wir den noch!

Der Salat wartet auf den Hauptgang. Bei dieser Fülle an Auswahl, Arten von Panade, Varianten der Füllungen, kann man davon ausgehen, dass kein Cordon Bleu vorbereitet ist und gekühlt lagert. Es wird frisch zubereitet, nicht nur frisch gebacken, nein, frisch gefüllt und auch frisch paniert. Das wirkt sich positiv auf den Geschmack aus.

Leider braucht die frische Zubereitung etwas Zeit, die man einrechnen sollte. Bei uns waren es von der Bestellung bis zur Lieferung ca. 20 Minuten. Die Zeit ist jetzt nicht so schlimm, man muss sie aber bei der Planung der Mittagspause einbeziehen. Das Motto, bei uns wird mit Liebe gekocht, merkt man und auch auf Qualität wird viel wert gelegt.

Das Cordon Bleu wird in der Mitte aufgeschnitten und auf einem Pappteller serviert. Besteck, Salz sowie Pfeffer stehen am Tisch. Das Anrichten entspricht jetzt nicht der Sterne-Gastronomie, muss es auch nicht, es sieht appetitlich aus, mehr braucht es nicht.

Claudias Cordon Welt Cordon Bleu

Das Fleisch ist zart, die Panier (Panade) knusprig, überhaupt nicht fettig und schmeckt auch nicht nach Öl. Die Füllung harmoniert und ist ebenfalls wunderbar gegart. Das Kroatische Cordon ist gefüllt mit Speck, Käse, Zwiebel und Pfefferoni. Meine Frau hatte die italienische Variante, gefüllt mit Prosciutto, Mozzarella und Oregano. Die gegenseitige Verkostung erweiterte das Geschmackserlebnis.

Das Kroatische Cordon war etwas lind, kein Problem, etwas Salz, stand ja am Tisch und alles war wunderbar. Nachsalzen kann man, salziges wieder aufheben ist da schon etwas schwieriger. Ich wollte es nur anmerken, nicht als Kritik verstehen! Die Würze einer Speise ist immer Geschmacksache!

Eine Abrechnung kommt bestimmt!

Die Rechnung, ohne Überraschung, wir haben alle Hinweise auf der Karte gelesen und wissen Bescheid. Rechnung sieht wie folgt aus. 2 x Römerquelle prickelnd (€ 2,50) € 5,- / 2 x Erdäpfelsalat (€ 2,40) € 4,80 / 1 x italienisches Cordon Bleu € 10,90 / 1 x kroatisches Cordon Bleu € 10,90 macht in Summe einen Gennussbetrag von € 31,60

Der Preis erscheint auf den ersten Blick etwas abgehoben. Wir empfinden ihn, in der heutigen Zeit als fair und angemessen. Wir wollen uns auf keinen Fall beschweren. Frische Zutaten, frische Zubereitung und gute Qualität haben ihren Preis.

Die Portionsgröße könnte geringfügig besser sein. Das ist aber ein rein persönliches Empfinden. Man wird auf jeden Fall satt.

Was sollte man noch wissen?

Die Betreiber sind Hundeliebhaber. Zwei mittelgroße Hunde nennen sie ihr Eigen. Sie Hunde sind immer mit dabei. Wir hatten auch unseren Hund mit dabei und führten ihn an der Leine. Die vierbeinigen Wirte durften frei laufen, kamen gleich mal an und erkundeten die Lage. Es gab keinen Stress.

Bevor das Spielen der Hunde losging, wurden die Wirtshunde angeleint und hinter dem Truck auf ihren Plätzen abgelegt. Sie duften alles unter dem Truck beobachten. Es war sehr aufmerksam, uns wurde etwas Stress und Verantwortung genommen und unser Aufenthalt war entspannt.

Bevor wir noch etwas bestellen durften, bekam unser Hund gleich eine Schüssel Wasser und nach Absprache mit uns eine Kostprobe vom Schinken. Die Hundeliebe merkt man, der Gast muss warten, Hauptsache dem Hund geht es gut!

Die Varianten kurz angeführt!

Claudias Cordonwelt bietet folgende Auswahl an:

Wiener Cordon: Schinken, Käse / Kroatisches Cordon: Speck, Käse, Zwiebel, Pfefferoni / Hawaii Cordon: Schinken, Käse, Ananas / Französisches Cordon: Schinken, Brie, Preiselbeeren / Ungarisches Cordon: Salami, Käse, Paprika / Spanisches Cordon: Chorizo, Käse, Jalapeno (scharf) / italienisches Cordon: Prosciutto, Mozzarella, Oregano / Griechisches Cordon: Speck, Schafkäse, Oliven, Basilikum / mexikanisches Cordon: Speck, Käse, Pfefferoni, Mais / türkisches Cordon: Sucuk, Ziegenkäse

Fazit!

Das Lokal, der Foodtruck, Claudias Cordonwelt, wird von uns als gut befunden und kann aus unserer Sicht auf jeden Fall weiterempfohlen werden. Wir vergeben 4 Sterne und werden wieder kommen. Garantiert! Wir lieben gute Gastronomiebetriebe mit einem fairen Preis. Leben und leben lassen, da können sich einige eine Scheibe abschneiden! Nehmt das Lokal „Claudias Cordonwelt“ als Vorbild!

Claudias Cordonwelt

Hornerstraße 105
A-2000 Stockerau
Telefon: +43 677 643 412 42

Öffnungszeiten:
Mi-Fr: 10:00 bis 18:00
Sa-So: 11:00 bis 16:00


In diesem Sinne wünschen wir viel Spaß beim Besuch des Lokals Claudias Cordonwelt! Wir schreiben immer wieder interessante Bewertungen und Berichte über diverse Lokale. Berichte, von Menschen für Menschen! Hier geht es zu den Lokalbewertungen! ZUR ÜBERSICHT. Claudias Cordonwelt, ein Bericht auf unsere Art!

Wir sind auch auf Facebook vertreten, ZUM PROFIL, wir würden uns freuen, wenn man uns folgt!

Community Video


graf manuel

FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.

    Social Media Profile:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert