AUFUNSERE ART

Leber Spieße vom Grill, die unterschätzte Innerei, einfach und absolut schmackhaft!



  • Vorb.
    15 Min
  • Kochen
    5 Min
  • Port.
    4
  • Views
    285
Leberspieße vom Grill Rezept



Leber Spieße vom Grill sind für Kenner immer ein Genuss!

Leber Spieße sind schnell und einfach zubereitet. Man kann sie entweder in der Pfanne braten oder, wie wir, auf den Grill zubereiten. Wir haben für dieses Rezept einen Kugelgrill verwendet, da die Hitze von allen Seiten auf das Fleisch einwirkt und die Leber somit gleichmäßig gegart wird. Man kann aber auch jeden anderen Grill verwenden! Man muss nur darauf achten, dass die Leber nicht übergart wird, sie wird sonst trocken und zäh wie eine Schuhsole!

Leber ist eine Frage des Geschmacks!

Leber, jedes, ok, fast jedes Lebewesen hat eine! Mir persönlich ist, kulinarisch, die Leber von Schwein, Rind, Huhn, Reh und Wildschwein bekannt. Ich musste mich erst an den komischen Geschmack gewöhnen. Leber mag man oder mag man nicht, stimmt nicht ganz, man kann auch lernen sie zu lieben. Als Kind macht meine Mutter geröstete Leber mit viel Zwiebel, ich, der Kleinste in der Familie, fand das nicht so toll.

Wie das aber so war, damals in den 70igern, hatte ich nicht viele Möglichkeiten, entweder essen oder hungern! Ich versuchte das Ding also runterzuwürgen. Ja, würgen, das Problem, es wollte immer wieder hoch und raus aus meinem Körper, so als wollte mir das Schwein sagen, ich lebe noch, lass mich los! Erst später, so als junger Erwachsener, probierte ich wieder Leber, vom Huhn, gebacken, es schmeckte, langsam gewöhnte ich mich an den Geschmack und mein Körper verlor die Erinnerung an das Kindheits-Leber-Trauma.

Heute esse ich Leber gelegentlich, nicht zu oft. Wir backen sie vorsichtig, wir rösten sie und wir schmeissen sie auf den Grill. Wir sind immer vorsichtig, riechen, begutachten und verlangen immer Frische! Leber kann gut schmecken, wenn man sie optimal zubereiten kann. Leber Spieße vom Grill benötigen besonders viel Aufmerksamkeit! Wir haben auch etwas Übung gebraucht. Ich kann gar nicht sagen wieviel der Hund abbekommen hat.


Was dazu zu Leber Spieße vom Grill?

Wir essen zu dem Gericht die gewohnten Beilagen zu gegrilltem Fleisch. Wir können und woillen aber ganz besonders unser beliebtes und einfaches Tsatsiki empfehlen! Wie man es selbst herstellen kann zeigen wir hier. ZUM REZEPT.



Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Für das Rezept brauchen wir:


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    190 kcal

    Zubereitung

    Leber kann man nicht nur braten oder schmoren, Leber kann man auch grillen. Ja, es funktioniert, entweder auf Spießen oder am Stück! Wir wünschen gutes Gelingen!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Leber putzen, waschen, trocken tupfen und in mundgerechte, größere Stücke schneiden. Zwiebel schälen und vierteln. Speckscheiben einrollen. Verwendete man Spieße aus Holz, diese vorher etwas in Wasser einlegen. Wichtig! Die Leber vor der Zubereitung NICHT würzen!

    Teil 2
    Garen

    Leber, Speck und Zwiebel abwechselnd auf einen Spieß stecken. Wir empfehlen bei jedem Spieß mit einem Stück Leber zu beginnen und auch damit abzuschließen. Das Fleisch hält besser am Spieß und die restlichen Zutaten rutschen nicht so leicht herunter. Die Spieße am Grill von beiden Seiten, je nach Größe der Spieße, 1 bis 2 Minuten pro Seite grillen. Die Kunst ist die Leber nicht zu übergaren. Etwas Übung und Erfahrung sind nötig! Die Spieße vorm Servieren mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Fertig!

    Anmerkung

    Brot, Soße, Tsatsiki, alles eignet sich als Beilage. Optimal passt ein fruchtiger Salat. Mahlzeit!



    Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!





    KALKULIEREN SIE IHREN OPTIMALEN KALORIENVERBRAUCH
    Imperial
    Metrisch
    Allgemeine Informationen
    Aktivitätsniveau
    Ihr Ergebnis:
    Ziel-Kalorienzufuhr pro Tag:
    0

    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Helmut Anzer

      Also, ich finde Leber gut, gegrillt hab ich sie noch nie! Wird probiert.

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.