AUFUNSERE ART

Gemüse Spaghetti, der fleischlose & schnelle Genuss für jeden Tag



  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    4
  • Views
    1.714
Gemüse Spagehetti Rezept



Gemüse Spaghetti, der fleischlose & schnelle Genuss

Rezepte für Spaghetti gibt es unzählige, scharf, mit Fleisch ohne Fleisch, Thunfisch, für jeden ist etwas dabei. Viele Diskussionen über die richtige Zubereitung, Carbonara mit oder ohne Sahne, Fragen über Fragen. Bei dieser Variante gibt es keine Fragen und keine Diskussionen. Im Vordergrund steht der Geschmack und der ist wahrlich vorhanden. Gemüse hat man fast immer zu Hause. Dieses Gericht lässt sich schnell zubereiten, ist günstig und schmeckt. Braucht man mehr?

Gemüse und Pasta, der Genuss und das tägliche Essen!

Gemüse, egal in welcher Form, hat man immer in der Speisekammer. Tomaten, frisch oder aus der Dose, sind, zumindest bei uns, auch immer verfügbar. Pasta, Nudeln aller Art, sind immer auf Lager, machmal machen wir die Nudeln selbst. Wie man zum Beispiel Tagliatelle herstellen kann zeigen wir hier. ZUM REZEPT.

Wir lieben es, auch unter der Woche und an stressigen, arbeitsreichen Tagen, frisch zu kochen. Es sind aber diese Tage an dem der Aufand gering sein muss und es sollte auch schnell gehen. Man muss dem Körper auch etwas ruhe gönnen und entspannen. Genau für dieses Vorhaben sind die Gemüse Spaghetti optimal geeignet.

Gemüse schneiden, braten, etwas Soße bereiten, etwas Käse reiben, hat man das alles fertig sind die Spaghetti auch schon im Salzwasser gegart, gleich alles vermengen oder getrennt servieren. Alles ist möglich, alles ist erlaubt. Die Gewürze sind immer unterschiedlich, je nach Verfügbarkeit, Lust und Laune und Vorliebe. Von schar bis würzig, von leicht säuerich bis dezent, viele Varianten, viele Geschmäcker! Wir wünschen einen wunderbaren Genussmoment und einen entspannten Abend oder Tag!


Was dazu zu Gemüse Spaghetti?

Als Beilage empfehlen wir unseren beliebten Mango – Tomaten Salat, die fruchtigen Aromen verfeinern den Geschmack noch etwas!



Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Für das Rezept brauchen wir:


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    450 kcal

    Zubereitung

    Pasta ist beliebt, Pasta ist vielseitig, Pasta ist geduldig. Experimentieren ist erlaubt! Wunderbar!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Die Spaghetti lt. Packungsanleitung al dente kochen. Zucchini und Lauch waschen und klein schneiden, Karotten schälen und raspeln, Knoblauch schälen und zerdrücken.

    Teil 2
    Garen

    Gemüse (Zucchini, Lauch und Karotten) in einer Pfanne mit Öl anbraten, die gestückelten Tomaten aus der Dose sowie Tomatenmark beigeben und dünsten lassen. Rosmarin, Paprikapulver, Knoblauch und Oregano beifügen und dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spaghetti mit der Soße servieren, fertig.

    Anmerkung

    Als Beilage kann man etwas Tomatensalat reichen. Mahlzeit!



    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!





    KALKULIEREN SIE IHREN OPTIMALEN KALORIENVERBRAUCH
    Imperial
    Metrisch
    Allgemeine Informationen
    Jahre
    kg
    zm
    Aktivitätsniveau
    Ihr Ergebnis:
    Ziel-Kalorienzufuhr pro Tag:
    0

    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Manuel Graf

      Es muss nicht immer Bolognese sein! – Gemüse Soße tut es auch.

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    4 × vier =