AUFUNSERE ART

Spargelpfanne mit Schupfnudeln und Huhn, perfekt in 30 Minuten zubereitet! Mega!


Spargelpfanne, das Rezept, ist so einfach und schnell gemacht! Es schmeckt, spielt mit Konsistenzen und Aromen, bringt Schmelz auf die Zunge!


  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    3
  • Views
    1.839
Spargelpfanne Schupfnudeln Huhn Rezept

Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    450 kcal

    Zubereitung

    Spargel, kombiniert mit Huhn und Schupfnudeln, serviert in einer sämigen Soße! So muss es sein! Mahlzeit

    Teil 1
    Vorbereitung

    Zwiebel sowie Knoblauch schälen und klein schneiden. Spargel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Huhn trocken Tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer tiefen Pfanne etwas Öl erhitzen und das Hühnerfleisch von allen Seiten scharf anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. In der Pfanne etwas Butter schmelzen und die Schupfnudeln darin kurz rösten bis sie etwas Farbe bekommen. Schupfnudeln aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

    Teil 2
    Garen

    In der Pfanne die Zwiebel goldgelb anschwitzen. Spargel zugeben und kurz braten. Knoblauch zugeben, leicht rösten und mit der Suppe (Brühe) ablöschen. Mit Sahne aufgießen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Alles gut vermengen und einige Minuten köcheln lassen. Fleisch und Schupfnudeln zugeben, alles gut vermengen und erneut köcheln lassen, bis die Soße die gewünschte Konsistenz aufweist. Gericht in der Pfanne servieren oder am Teller anrichten. Fertig!

    Anmerkung

    Als Beilage empfehlen wir Salat nach Wahl. Blattsalat, Gurkensalat, Tomatensalat, es passt einfach jeder Salat zu diesem Gericht!


    Spargelpfanne, das einfache Rezept!

    Die Spargelpfanne mit Schupfnudeln und Huhn zählt zu den schnellen und schmackhaften Gerichten aus unserer Alltagsküche. Wir lieben dieses Essen, es ist ein Spiel von Konsistenzen, Geschmäckern und es macht satt. Spargelzeit ist Pfannenzeit!

    Spargel und Schupfnudeln passen zusammen!

    Spargel, die grüne Version und Schupfnudeln harmonieren hinsichtlich Konsistenz sehr gut. Während die Schupfnudeln mit der sämigen Soße einen wunderbaren Schmelz auf der Zunge erzeugen, gibt der Spargel durch seine knackige Konsistenz etwas Biss. Das Hühnerfleisch sorgt für zusätzlich Konsistenz, bringt Aroma und sorgt zusätzlich für Sättigung.

    Man kann das Gericht auch mit weißem Spargel zubereiten. Wir empfinden den grünen Spargel aber als besser passend. Gelegentlich mischen wir beide Sorten. Der Grüne Spargel bildet aber immer den Hauptanteil. Hühnerfleisch, ist bei uns immer so eine Sache, ausgelöste Hühnerkeulen sind uns am liebsten. Brust ist uns zu trocken. Wer kein Huhn mag, dem empfehlen wir Pute zu verwenden.

    Optional passen braune Champignons als weitere Komponente. Das Rezept ist wie immer auf unsere Art gemacht und es handelt sich lediglich um einen Vorschlag, um eine Inspiration, um eine Idee, das Rezept kann an die eigenen Vorlieben angepasst werden.

    Wir verwenden Salz und Pfeffer zum Würzen und Aromatisieren. Man kann zusätzlich etwas Chili, frisch oder als Pulver, für eine sanfte Schärfe oder etwas Curry zugeben!

    In diesem Sinne wüschen wir gutes Gelingen und einen wunderbaren Genussmoment mit der Spargelpfanne, egal ob mit Huhn oder wie auch immer man sie zubereitet. Möge der Genuss mit euch sein!


    Was dazu zur Spargelpfanne mit Huhn?

    Wir servieren gerne etwas Salat, Blattsalat, Tomatensalat oder unseren beliebten Gurkensalat mit Rahm. Wie man den Gurkensalat selbst herstellen kann, zeigen wir hier.  ZUM REZEPT.

    Spargelpfanne Schupfnudeln Huhn Abbildung 1

    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

    Social Media | Autor | Mehr



    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Helga Floh

      Das klingt echt gut! Ich werde es mit Filet vom Schwein versuchen!

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert