Semmelknödel, laktosefrei, ohne Milch, einfach fabelhaft

Semmelknödel Rezept
  • Vorarbeit
    5 Min
  • Kochzeit
    20 Min
  • Portion
    8
  • Besuche
    62

Semmelknödel, laktosefrei, ohne Milch, trotzdem fabelhaft

In den herkömmlichen Rezepten findet sich immer wieder Milch in den Knödeln. Wir mache sie seit Urzeiten immer ohne. Unsere Knödel sind anders aber trotzdem gut und bekömmlich. Ich weiß nicht warum aber Oma hat sie immer so gemacht und wir setzen diese Tradition fort. Die Knödel sind fester und kompakt aber genau so mögen wir sie. Sie schmecken zu Linsen mit Speck, Gulasch, Krautfleisch oder wenn welche übrig bleiben geröstet mit Ei und Speck!

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

Zutaten

Zubereitung

Die Knödel sind fester und kompakt aber genau so mögen wir sie. Sie schmecken zu Linsen mit Speck, Gulasch, Krautfleisch oder wenn welche übrig bleiben geröstet mit Ei und Speck!

Teil 1

Die Semmelwürfel in eine große Schüssel geben, das Mehl und das Ei hinzugeben, salzen, pfeffern und die Kräuter oder Petersilie zugeben. Kurz mit der Hand vermengen und langsam das Wasser zugeben. Alles langsam zu einer gleichmäßigen Massen kneten.

Teil 2

Wasser in einem Topf aufkochen, Hitze reduzieren, das Wasser sollte nur noch köcheln. Aus der Masse Knödel formen (handgroß) und im Wasser ca. 15 bis 20 Minuten köcheln. Drehen sich die Knödel sind sie fertig!

Anmerkung

Laktosefrei, ohne Milch, trotzdem gut!

Rezept Bewertung

durchschnittliche Bewertung:
  • 5 / 5
Anzahl Bewertungen:( 1 )
  • Manuel

    Ein kompakter und fester Genuss ohne Milch!

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.