AUFUNSERE ART

Karfiol Cremesuppe, Blumenkohl Cremesuppe, wunderbar aromatisch, gesund, ganz einfach!



  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    15 Min
  • Port.
    4
  • Views
    275
Karfiolcreme Suppe



Karfiol Cremesuppe, auch Blumenkohl Cremesuppe genannt, ganz einfach gemacht!

Die Suppe sorgt für eine angenehme Balance der Aromen von Karfiol (Blumenkohl), Ingwer und Knoblauch. Der Ingwer gibt zusätzlich etwas Würze, Vitamine und hat eine erwärmende Wirkung auf den Körper. Die Suppe, warm genossen, ist optimal für die kalte Jahreszeit. Kalt oder lauwarm wirkt sie im Sommer erfrischend. Die Einlagen sind vielseitig und reichen von Kräutern, Frittaten, Croutons bis hin zu einfachem Brot oder Baguette. Wir wünschen gutes Gelingen.

Karfiol / Blumenkohl, das oft unterschätzte Gemüse!

Karfiol, so sagt man in Österreich, Blumenkohl nennt man ihn in Deutschland, es gibt keinen Unterschied, man mag ihn oder man mag ihn nicht! Die Anwendung von diesem Gemüse ist sehr umfangreich, kochen, blanchieren, in Aufläufen, geflammt, gebraten, als Püree, die Gastronomie und Sterneküche hat die Verarbeitung perfektioniert. Kulinarisch ist der Karfiol oder Blumenkohl lange kein Mauerblümchen mehr.

Ganz besonders beliebt, zumindest in unseren Breiten, ist der Karfiol bzw. Blumenkohl in der Suppe. Die Suppe findet man in der Gastonomie auf vielen Speisekarten. Meist warm serviert, wärmt die Suppe innerlich und sorgt für Wohlbefinden! Leicht gekühlt erfrischt sie bei warmen und sommerlichen Temperaturen. Die Suppe ist ein echtes Universalgenie! Wir könnten noch lange davon schwärmen, es wäre jedoch besser unseren Rezeptvorschlag auszuprobieren und sich selbst eine Meinung zu bilden. Wir wünschen gutes Gelingen und einen wunderbaren Genussmoment!


Was dazu zu Karfiol Cremesuppe / Blumenkohl Cremesuppe?

Wir servieren gerne unser beliebtes Zwiebelbrot zur Blumenkohl Cremesuppe / Karfiol Cremesuppe. Wie man das Brot selbst herstellen kann zeigen wir hier! ZUM REZEPT.



Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Für das Rezept brauchen wir:


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    120 kcal

    Zubereitung

    Wir lieben Suppen in allen Varianten. Karfiol Cremesuppe / Blumenkohl Cremesuppe mögen wir ganz besonders gern!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Karfiol (Blumenkohl) waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke zerteilen. Zwiebel, Knoblauch sowie Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. In einem Top die Butter leicht erhitzen und die Zwiebel goldgelb anschwitzen. Knoblauch, Ingwer, sowie Karfiol (Blumenkohl) zugeben und etwas rösten. Mit der Suppe aufgießen und ca. 10 bis 15 Minuten köcheln lassen damit das Gemüse weich wird. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

    Teil 2
    Garen

    Die Suppe mit einem Mixer oder Pürierstab unter Zugabe der Sahne pürieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Wird die Suppe zu dick, mit etwas Wasser oder Brühe aufgießen und erneut abschmecken. Die Suppe 2 bis 3 Minuten weiter köcheln. In einer Schale mit frischen Kräutern oder Kresse servieren. Fertig!

    Anmerkung

    Brot, Croutons, Backerbsen als EInlage? Alles ist möglich, alles ist erlaubt, hauptsache es schmeckt!



    Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!





    KALKULIEREN SIE IHREN OPTIMALEN KALORIENVERBRAUCH
    Imperial
    Metrisch
    Allgemeine Informationen
    Aktivitätsniveau
    Ihr Ergebnis:
    Ziel-Kalorienzufuhr pro Tag:
    0

    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Werner Schletzer

      Auch wir lieben diese Suppe, Ingwer ist uns aber neu, als Zutat. Beim nächsten mal werden wir das mal probieren. LG

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.