AUFUNSERE ART

Gemüse Curry, vegan, 1 x einfacher Genuss mit knackigem Biss bitte!


Gemüse Curry, pikant, fruchtig vegan, Genuss mit Biss. Ja des geht, ja des schmeckt, das sage ich als überzeugter Fleischliebhaber.


  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    4
  • Views
    2.710
Gemüse Curry Rezept

Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    450 kcal

    Zubereitung

    Curry aus Gemüse und vegan! Man kann jetzt sagen was man will, das Fleisch vermisst man nicht und er Geschmack hat seine Berechtigung.

    Teil 1
    Vorbereitung

    Brokkoli in kleine Stücke teilen und waschen. Zwiebel sowie Knoblauch schälen, putzen und in feine Stücke schneiden. Ingwer putzen und fein hacken. In einer Pfanne oder Wok das Sesamöl erwärmen und mit der Currypaste verrühren. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hinzugeben und alles leicht anbraten.

    Teil 2
    Garen

    Mit Kokosmilch und Sojasoße ablöschen und alles aufkochen lassen. Karotten und Brokkoli zugeben und weich dünsten. Die Karotten bleiben bissfest. Auf einem Teller oder einer Schale mit Reis servieren. Fertig!

    Anmerkung

    Als Beilage empfehlen wir Reis oder Naanbrot!


    Gemüse Curry, pikant, fruchtig und vegan, Genuss mit Biss

    Curry nur aus Gemüse und noch dazu vegan? Ja des geht, ja des schmeckt, das sage ich als überzeugter Fleischesser! Fruchtig, pikant, frisch und schnell zubereitet. Den Zutaten sind keine Grenzen gesetzt. Das Naanbrot als Beilage gibt dem Gericht zusätzlich asiatischen/indischen Flair!

    Man kann entweder, wie wir, die fertige Curry Paste (natürliche Variante) für das Gemüse Curry  nehmen oder die Gewürze selber mischen. Die Paste besteht aus: Schalotten, getrocknete Chili, Knoblauch, Zitronengras, Salz, Galant, Muskat, Zimt, Kardamonsamen, Koriandersamen und Kreuzkümmelpulver.

    Ein Curry wo nichts fehlt!

    Fleisch ist in unserer Familie tief in den Ernährungsgewohnheiten verankert, alle, mein Mann, ich und unser Sohn lieben Fleisch in allen Varianten. Wir essen aber auch Gemüse und Salat sowie Fisch, sehr viel davon, wir versuchen uns in einer ausgewogenen Ernährung. Gibt es bei uns Gerichte nur mit Gemüse, bereiten wir diese fast immer auf asiatische Weise zu. WIr sind der Meinung, das Gemüse braucht die Aromen der unterschiedlichen Gewürze und weiteren Zutaten.

    Curry ist bei uns oft am Speisplan vertreten, in allen erdenklichen Variationen, Fisch Curry (hier geht’s zum Rezept) mögen wir auch, Fleisch kommt bei uns selten in ein Curry, wir finden es passt nicht optimal. Als Beilage essen wir gerne Naan Brot (zum Rezept), es eignet sich gut zum Auftunken der Soße, oder Salat, natürlich asiatisch zubereitet. Wir wünschen gutes Gelingen und einen wunderbaren Genussmoment!


    Was dazu zu Gemüse Curry?

    Wir brauchen fast immer Salat zum Gemüse Curry. Es gibt nicht viele, uns bekannte Salate, die passen, sie sind zu Regional und für heimische Salate ausgerichtet. Einen Bestimmten Salat machen wir sehr gerne dazu, unseren beliebten Mango Tomaten Salat. Wie man den Salat selbst herstellen kann zeigen wir hier.  ZUM REZEPT. Mahlzeit!



    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


    Social Media | Autor | Mehr

    Community Video



    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • graf manuel

      Manuel Graf

      Wunderbar, schnell, fruchtig, würzig, perfekter Genuss nach einem langen Tag!

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert