Baguette der Brotklassiker einfach selbst gemacht

Baguette selbstgemacht Rezept
  • Vorarbeit
    45 Min
  • Kochzeit
    45 Min
  • Portion
    3
  • Besuche
    503

Baguette der Brotklassiker einfach selbst gemacht

Die Krume ist sehr grob. Der Anteil an Kruste ist hoch und für den Geschmack verantwortlich. Das Brot eignet sich als Beilage für viele Gerichte.

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

Zutaten

Zubereitung

Die Zubereitung scheint aufwendiger zu sein als sie tatsächlich ist! Es geht leicht von der Hand. Man sollte aber schon etwas Geduld mitbringen.

Teil 1

Hefe mit 2 EL lauwarmen Wasser und Zucker verrühren Mehl mit Salz mischen, einen Haufen bilden und eine Mulde drücken, die Hefe in die Mulde gießen und danach an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen (ruhen).

Teil 2

2 EL Öl und ca. 250 ml lauwarmes Wasser langsam unterkneten, zugedeckt ca. eine Stunde gehen (ruhen) lassen. Teig in drei Stücke teilen und auf einer bemehlten Fläche Rollen formen (Dicke und Länge nach Belieben).

Teil 3

Die Rollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Mehl bestäuben und zugedeckt ca. 30 Minuten gehen (ruhen) lassen.

Teil 4

Ofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen und das Brot ca. 45 Minuten backen.

Anmerkung

Dieses Rezept kann man auch für Zwiebelbrot verwenden. Einfach in den Teig geröstete Zwiebel einarbeiten und fertig ist eine weitere schmackhafte Brotvariante.

Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!

weitere Köstlichkeiten

Rezept Bewertung

durchschnittliche Bewertung:
  • 5 / 5
Anzahl Bewertungen:( 1 )
  • Manuel

    Es ist nicht einfach aber wenn man sich bemüht wird es hervorragend.

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.