Logo auf unsere Art

Wurstsalat, super fruchtig und erfrischend hilft er durch den Tag!

graeflicher Wurstsalat Rezept
  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    10 Min
  • Port.
    4
  • View
    960



Wurstsalat, fruchtig und erfrischend hilft er durch den Tag!

Ein erfrischendes und fruchtiges Gericht für jeden Tag. Schnell zubereitet, variable Zutaten und verdauungsfördernd durch den Fenchel. Gib deiner Krise keine Chance und genieße den Salat zu jeder Jahres und Tageszeit!

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten


    Zubereitung

    Salat mit Wurst und Ei, eine wundervolle Essig Marinade, etwas Zitrus Aromen. Mehr braucht es nicht um kulinarisches Glück zu erlangen!

    Teil 1

    Zwiebel schälen und fein würfeln oder in Streifen schneiden. Paprika halbieren, putzen und würfelig schneiden. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Die Eier kochen bis sie hart sind, schälen und in Scheiben schneiden. Limette halbieren und den Saft auspressen. Fenchel putzen, waschen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Käse und Wurst in mundgerechte Stücke schneiden. Die Salatgurke waschen, der Länge nach vierteln und in ca. 1 cm dicke Stück schneiden.

    Teil 2

    Gurke, Paprika, Wurst, Käse, Tomaten, Fenchel und Zwiebel in einer Schüssel vermengen, mit Limettensaft übergießen und gut verrühren. Mit Apfelessig, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken (Bei der Marinade gebe ich keine Mengenangaben, jeder kann mit dem Mischverhältnis experimentieren, man kann nichts falsch machen)

    Teil 3

    Den Salat mit Eiern belegen, mit einer Limettenscheibe und Fenchelgrün dekorieren und mit frischem Brot servieren.

    Anmerkung

    Als Beilage empfehlen wir Brot. Man kann den Salat aber auch mit einem Hauch von Nichts genießen!



    Man kann uns mit einem Klick auf SPENDEN mit einem Betrag in gewünschter Höhe unterstützen und den Blog sowie unsere Arbeit fördern. Ein Rezept, ein Beitrag hat gefallen? Wir freuen uns über eine kleine Anerkennung. Vielen herzlichen Dank!


    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!

      weitere Köstlichkeiten

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 2 )
      • Zungenspitzengefühl

        Mhh klingt sehr lecker, stell mir das sehr erfrischend vor! LG Luisa

      • Manuel

        Fruchtig, säuerliche Kombination von Limette und Apfelessig! Bekömmlich durch den Fenchel!

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.