AUFUNSERE ART

Kartoffel Gurken Salat, einfache Beilage, so gelingt er!



  • Vorb.
    20 Min
  • Kochen
    10 Min
  • Port.
    4
  • Views
    41.728
Kartoffel Gurken Salat Rezept



Kartoffel Gurken Salat, die einfachste Beilage

Ein Salat ist nicht sehr Aufwendig in der Zubereitung. Wir vertreten die Ansicht „JE EINFACHER, DESTO BESSER“. Der Geschmack ist wunderbar und ergänzt jedes Gericht! Der Kartoffelsalat ist in vielen Fachkreisen, Zeitschriften, bei vielen Kritikern und in der Gastro ein sehr diskutiertes Thema und Rezept. Die Zubereitungen sind unterschiedlich, von aufwendig, über Nacht zubereiten, schnelle Geschichte, bis hin zu ungewöhnlichen Methoden, Praktiken und Gewürzen.

Wir wollen mit einem Salat nicht mehr Arbeit haben als mit dem Hauptgericht selbst. Bei uns geht der Salat schnell und wir lieben es ihn einfach zu halten. Der Kartoffel Gurken Salat soll kein eigenständiges Gericht werden, nein, er soll den Hauptgang unterstützen, die Konsistenzen erweitern und die Aromen vervielfältigen.

Aromen aus der Erde und die Frische!

Frisch ist frisch! Frisch bedeutet für uns, in Bezug auf Gemüse, es aus der Erde zu ziehen, von der Pflanze zu pflücken, es zu ernten und sofort zu verarbeiten. Das geht natürlich nur wenn man einen eigenen Gemüsegarten hat oder Oma einen pflegt. Gemüse macht Arbeit! Pflanzen, hegen und pflegen, gießen (mehr oder weniger), ernten, zubereiten, danach die Pflanzen aus dem Beet entfernen und für die Fruchtfolge sorgen.

Die Arbeit hat man nicht wenn man Gemüse kauft. Die Arbeit spiegelt sich aber im Preis wieder. Im Supermarkt noch erschwinglich, ist das Gemüse bei Abhofläden oder beim Bauern etwas teurer. DOCH! Wir haben es oft versucht, Kartoffeln aus dem Supermarkt schmecken uns nicht.

Wir haben lange gesucht und einen Bauern gefunden bei dem wir uns mit den besten Kartoffeln versorgen. Die Farbe ist satt gelb, die Konsistenz ist wunderbar, es sind festkochende Kartoffeln und der Preis ist angemessen. Wir machen mit den Kartoffeln alles, von Salzkartoffeln über Salat bis hin zu Püree. Ein fantastisches Universalgenie!


Wozu passt der Kartoffel Gurken Salat?

Wir reichen den Kartoffel Gurken Salat gerne zu gebackenem Fleisch, Gemüse oder zu Schweinebraten, gebratenem Bauchfleisch und zu unzähligen anderen Gerichten! Wir wünschen gutes Gelingen!



Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Für das Rezept brauchen wir:


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Protein
    1 g
  • Kohlenhydrate
    13,5 g
  • Fett
    6 g
  • Kalorien
    230 kcal

    Zubereitung

    Wenn es bei uns einen Salat oft bzw. ständig gibt dann ist es genau dieser!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Kartoffel weich kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Salatgurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfelig schneiden. Alles in eine Schüssel geben, Essig und Öl zugeben, mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken und alles gut vermengen.

    Teil 2
    Garen

    Den Salat etwas ziehen lassen. Wasser für die Marinade ist nicht notwendig da die Gurke genug Flüssigkeit abgibt. Vor dem Servieren wenn nötig nochmals abschmecken und/oder umrühren.

    Anmerkung

    Je nach Geschmack die Mengen von Öl, Essig und Zucker sowie Salz und Pfeffer anpassen. Man kann den Salat vor dem Servieren noch mit Schnittlauch dekorieren.



    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!





    KALKULIEREN SIE IHREN OPTIMALEN KALORIENVERBRAUCH
    Imperial
    Metrisch
    Allgemeine Informationen
    Jahre
    kg
    zm
    Aktivitätsniveau
    Ihr Ergebnis:
    Ziel-Kalorienzufuhr pro Tag:
    0

    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 2 )
    • Ingo S.

      Schon oft gemacht schmeckt allen gut 😀👍 schönes Rezept. Ich entkerne die Gurke immer zieht dann nicht soviel Wasser

      • Manuel Graf

        Das ist naürlich auch eine Möglichkeit! Wir passen die Marinade an die Flüssigkeit an, das geht schneller 😉 Danke und LG

    • Sandra Sebers

      Werde ich ausprobieren, hört sich sehr lecker an. Danke für lg

    • Bernd

      Super lecker der Salat!!!

    • Manuel Graf

      Beilagen gibt es viele, der Salat ist allerdings die Einfachste davon!

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    zwei × 3 =