Logo auf unsere Art

Alfalfa Sprossen, voller Kraft, einfach selbst gezogen in 7 Tagen

Alfalfa Sprossen Rezept
  • Vorb.
    8 Tage
  • Kochen
    15 Min
  • Port.
    2
  • View
    793



Alfalfa Sprossen, Super-Food schmeckt? Selbst anbauen? Interessant!

Die Sprossen haben einen leicht nussigen Geschmack, sind mild und gesund. Die Blättchen der Sprossen enthalten sehr viel Chlorophyll und stehen an zweiter Stelle nach dem Getreidegrün. Das Super-Food hat eine entgiftende Wirkung, einen hohen Mineralgehalt und wirkt unterstürzend bei der Regeneration sowie stoffwechselanregend. Der hohe Proteingehalt gibt Kraft und die Sprossen enthalten alle 8 Aminosäuren.

Alfalfa, auch als “VATER DER NAHRUNG” oder “NAHRUNG DES HIMMELS” bezeichnet, steht für Vitalität und Kraft. Der Legende nach soll Moses seinem Volk Alfalfa bei der Durchquerung der Wüste gegeben haben, da es alles Wichtige für das Überleben enthält.

Die Sprossen verbessern die Blutgerinnung und haben einen sehr hohen Vitamin C-Gehalt. Sie enthalten weiters reichlich Vitamin A, B2, Niacin, Karotin und Kalzium (der Tagesbedarf an Kalzium wird bereits mit 100 g Sprossen gedeckt).

Mehr Informationen über diverse Kräuter und Gewürze finden man hier. ZUR ÜBERSICHT

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten


    Zubereitung

    Die Sprossen haben einen leicht nussigen Geschmack, sind mild und gesund. Sprossen selbst anbauen bzw. ziehen ist einfacher als man denkt. Etwas Geduld, geringer Aufwand und das richtige Glas produzieren vielseitig anwendbaren Genuss.

    Teil 1

    Ca. 1 El Sprossen Saat in jedem Sprossenglas einweichen. Danach Wasser abgießen und das Glas schräg stellen. Zweimal täglich mit frischem Wasser spülen.

    Teil 2

    Nach 7 bis 8 Tagen sind die Sprossen gut gewachsen und können geerntet werden. Sie eignen sich optimal als Beigabe zu belegten Broten aller Art, für Salate und als frische Deko für diverse Gerichte.

    Anmerkung

    Wir wünschen gutes Gelingen!



    Man kann uns mit einem Klick auf SPENDEN mit einem Betrag in gewünschter Höhe unterstützen und den Blog sowie unsere Arbeit fördern. Ein Rezept, ein Beitrag hat gefallen? Wir freuen uns über eine kleine Anerkennung.
    Vielen herzlichen Dank!


    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!

      weitere Köstlichkeiten

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Helga Gramsach

        Wir essen Sprossen aller Art gerne mit einem Butterbrot. LG

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.