AUFUNSERE ART

Wurstsalat griechischer Art, die erfrischende Mischung beider Klassiker, genial einfach!



  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    10 Min
  • Port.
    4
  • Views
    318
Wurstsalat griechischer Art



Der Wurstsalat griechischer Art, kulinarische Paarungsglück!

Wurstsalat kennt man, griechischen Salat ebenso, mischt man die beiden Klassiker, entsteht unser erfrischender Wurstsalat griechischer Art. Die säuerlichen Aromen tanzen auf der Zunge und erfrischen bei Temperaturen abseits der Erträglichkeit. Egal zu welcher Jahreszeit, dieser Salat passt immer! Die Wurst, eine Einlage für Fleischliebhaber kann man natürlich auch weglassen oder extra servieren. Wir wünschen gutes Gelingen!

Sauer macht lustig, und rein mit dem Essig!

Sauer, sauer, der Salat ist nicht sauer genug, so waren die Worte von Opa, jedes mal raunzte er herum. Sauer hin, sauer her, Oma konnt es nicht mehr hören. Der Salat wurde für alle gemacht, wenn dir was nicht passt, hau Essig rein oder geh ins Wirtshaus essen, konterte Oma genervt.

Über den Essig, Opas liebste Zutat, entbrannten oft heftige Diskussionen, ja, sogar Streiterein. Die dauerten zwar nicht lange und keiner war dem Anderen böse, aber sie waren schon manchmal etwas abgedreht und witzig anzuhören. Sauer macht eben nicht nur lustig, sondern manchmal macht sauer auch sauer.

Im Sommer gab es oft Salat, zum Mittagessen, der war leicht, erfrischte, die Nahrungsaufnahme unterstütze die Verdauung und machte die sommerlichen Temperaturen erträglich. In den südlichen Gebieten ist es normal, in der Hitze der Mittagssonne nicht viel zu essen, Essen ist eine kulinarische Verbindung der Familie, am Abend, wenn es kühler ist. Auch wir praktiziertes es so.

In der Zeit von 12:00 bis 15:00 Uhr sah man meine Großeltern nur selten etwas arbeiten, rasten war angesagt, sogar die Tiere verkrochen sich an kühleren Orten. In diesem Sinne wünschen wir viel Entspannung und einen wunderbaren Genussmoment mit dem Wurstsalat griechischer Art!


Was dazu zu Wurstsalat griechischer Art?

Als Beilage empfehlen wir unser beliebtes Zwiebelbrot. Wie man das Brot selbst herstellen kann zeigen wir hier. ZUM REZEPT.



Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Für das Rezept brauchen wir:


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    270 kcal

    Zubereitung

    Wir essen gerne Wurstsalat bzw. griechischen Salat folgend zeigen wir die Kombination beider Klassiker. Experimente mit Zutaten sind möglich und erwünscht!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen und in Scheiben oder mundgerechte Stück schneiden. Salatgurke waschen, vierteln und in Scheiben schneiden. Extrawurst schälen und in Scheiben oder Würfel schneiden. Käse klein schneiden. Rosmarin fein hacken, Thymian abzupfen und fein hacken. Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Oliven und Kapern aptropfen lassen und in kleine Stücke schneiden (man kann sie aber auch im Ganzen zugeben).

    Teil 2
    Garen

    Alle geschnittenen Zutaten in einer Schüssel gut vermengen, mit Olivenöl (Menge nach Belieben), Apfelessig (Menge nach Belieben) beträufeln und alles gut durchrühren. Mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und die Kräuter unterheben. Fertig!

    Anmerkung

    Brot, Gebäck oder einfach nichts, so schmeckt und erfrischt es am Besten! Mahlzeit!



    Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!





    KALKULIEREN SIE IHREN OPTIMALEN KALORIENVERBRAUCH
    Imperial
    Metrisch
    Allgemeine Informationen
    Aktivitätsniveau
    Ihr Ergebnis:
    Ziel-Kalorienzufuhr pro Tag:
    0

    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Gerhard Kipf

      Man kann ihn nenne wie man will, der Salat ist immer noch ein Wurstsalat mit Zutaten nach Wahl und Gusto. LG

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.