Logo auf unsere Art

Linsen Moussaka, der griechische Klassiker einmal anders! Einfach vegetarisch!

Linsen Moussaka Rezept
  • Vorb.
    20 Min
  • Kochen
    40 Min
  • Port.
    4
  • View
    603



Linsen Moussaka, vegetarisch, wunderbar ohne Fleisch und nichts zu vermissen!

Moussaka, der Klassiker aus der griechischen Küche kennt man aus dem Urlaub. Wir bereiten das Gericht einmal vegetarisch zu und verwenden im Linsen Moussaka kein Fleisch, wir ersetzen es einfach durch Linsen! Die Zubereitung bleibt gleich. Der Geschmack ist wunderbar, die Aromen kitzeln den Gaumen und auch bei der Konsistenz kann man keine Beschwerden hören. Wir wünschen gutes Gelingen!

Dazu empfehlen wir griechischen Salat. Wie wir den zubereiten zeigen wir hier. ZUM REZEPT

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    480 kcal

    Zubereitung

    ACHTUNG: Verwendet man frische Linsen müssen diese mind. 12 Stunden im Wasser eingeweicht werden. Diese Zeit ist in den Zeitangaben des Rezeptes nicht enthalten. Wir wünschen gutes Gelingen!

    Teil 1

    Aubergine waschen und in Scheiben schneiden. Linsen im Salzwasser weich kochen. Kartoffel schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und die Kartoffelscheiben darin ca. 5 Minuten anbraten.Ofen auf 200° vorheizen.

    Teil 2

    Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne mit etwas Öl braten. Linsen zugeben, kurz braten, mit Salz, Pfeffer würzen, Tomatenmark zugeben, kurz braten und mit der Gemüsesuppe (Brühe) ablöschen. Alles bei kleiner Hitze köcheln lassen bis eine sämige Masse entstanden ist. Auberginenscheiben in etwas Öl kurz anbraten.

    Teil 3

    Petersilie waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Petersilie und 2 EL geriebenen Parmesan unter die Masse rühren. Eine Auflaufform mit Butter fetten, leicht mit Semmelbrösel bestreuen. Die Kartoffelscheiben darin verteilen, mit etwas Käse bestreuen und die Linsenmasse darauf verteilen. Mit Auberginen belegen.

    Teil 4

    Butter in einem Topf zerlassen, Mehl einstreuen, gut vermengen und hellgelb anbraten. Nach und nach mit Wassen aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und unter ständigem Rühren einige Minuten köcheln lassen. Etwas Parmesan unterrühren. Das Ei trennen und das Eigelb mit der Sahne verquirlen.

    Teil 5

    Die Soße vom Herd nehmen und mit der Eigelbmasse vermengen. Die Soße über dem Auflauf verteilen. Parmesan mit Semmelbrösel mischen und über dem Auflauf verteilen, 1 oder 2 Butterflocken darauf geben und im Ofen ca. 40 Minuten backen. Fertig!

    Anmerkung

    Genuss eines Klassikers in vegetarischer Form. Mahlzeit!



    Man kann uns mit einem Klick auf SPENDEN mit einem Betrag in gewünschter Höhe unterstützen und den Blog sowie unsere Arbeit fördern. Ein Rezept, ein Beitrag hat gefallen? Wir freuen uns über eine kleine Anerkennung. Vielen herzlichen Dank!


    Angesteckt von der Kochleidenschaft der Familie versuche ich mich in der Entwicklung neuer Rezepte, lerne immer wieder dazu und bin begeisterter Hobbykoch. Ich versuche mich in Gerichten aller Art, von Fleisch bis vegan! Manchmal freut sich auch der Mülleimer über eine gratis Mahlzeit!

      weitere Köstlichkeiten

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Gerhard Wammer

        Ich liebe Moussaka! Mit Linsen? Muss ich erst mal probieren. LG

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.