AUFUNSERE ART

Linsen Moussaka, der griechische Klassiker einmal anders! Einfach vegetarisch gut!


Moussaka, den Klassiker, kennt man. Wir bereiten es vegetarisch zu und verwenden im Linsen Moussaka Gemüse als Alternative zu Fleisch!


  • Vorb.
    20 Min
  • Kochen
    40 Min
  • Port.
    4
  • Views
    6.800
Linsen Moussaka Rezept

Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    480 kcal

    Zubereitung

    ACHTUNG: Verwendet man frische Linsen, müssen diese mind. 12 Stunden im Wasser eingeweicht werden. Diese Zeit ist in den Zeitangaben des Rezeptes nicht enthalten.

    Teil 1
    Vorbereitung

    Aubergine waschen und in Scheiben schneiden. Linsen im Salzwasser weich kochen. Kartoffel schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und die Kartoffelscheiben darin ca. 5 Minuten anbraten. Ofen auf 200° vorheizen. Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne mit etwas Öl braten. Linsen zugeben, kurz braten, mit Salz, Pfeffer würzen, Tomatenmark zugeben, kurz braten und mit der Gemüsesuppe (Brühe) ablöschen. Alles bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis eine sämige Masse entstanden ist. Auberginenscheiben in etwas Öl kurz anbraten.

    Teil 2
    Zubereitung

    Petersilie waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Petersilie und 2 EL geriebenen Parmesan unter die Masse rühren. Eine Auflaufform mit Butter fetten, leicht mit Semmelbrösel bestreuen. Die Kartoffelscheiben darin verteilen, mit etwas Käse bestreuen und die Linsenmasse darauf verteilen. Mit Auberginen belegen. Butter in einem Topf zerlassen, Mehl einstreuen, gut vermengen und hellgelb anbraten. Nach und nach mit Wasser aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und unter ständigem Rühren einige Minuten köcheln lassen.

    Teil 3
    Garen

    Etwas Parmesan unterrühren. Das Ei trennen und das Eigelb mit der Sahne verquirlen. Die Soße vom Herd nehmen und mit der Eigelb-Masse vermengen. Die Soße über dem Auflauf verteilen. Parmesan mit Semmelbrösel mischen und über dem Auflauf verteilen, 1 oder 2 Butterflocken darauf geben und im Ofen ca. 40 Minuten backen. Fertig!

    Anmerkung

    Genuss eines Klassikers in vegetarischer Form. Mahlzeit!


    Linsen Moussaka, vegetarisch, wunderbar ohne Fleisch und nichts zu vermissen!

    Moussaka, der Klassiker aus der griechischen Küche, kennt man aus dem Urlaub. Wir bereiten das Gericht einmal vegetarisch zu und verwenden im Linsen Moussaka kein Fleisch. Die Zubereitung bleibt gleich. Der Geschmack ist wunderbar, die Aromen kitzeln den Gaumen und auch bei der Konsistenz kann man keine Beschwerden hören.

    Moussaka, fast wie im Urlaub!

    Man erinnert sich an den Urlaub als Kind. Vater, Mutter, Tante im Gebäck, ab nach Griechenland. Der Duft des Meeres, der Geruch im Hotel, das Buffet zu Mittag oder am Abend, all das bleibt in Erinnerung. Moussaka war wirklich jeden Tag bei der Verpflegung zu finden. Es war schon eine schöne und unbeschwerte Zeit.

    Mit unserem Rezept haben wir versucht, den Geschmack, das Lebensgefühl, die Erinnerung in vegetarischer Form abzubilden. Wir sind jetzt keine Profis der griechischen Küche, wir sind etwas vom Original abgewichen, wir sind aber sicher, wir haben es ganz gut hinbekommen!

    Linsen als Ersatz für Fleisch?

    Wir können sagen, das funktioniert wirklich perfekt. Die Linsen bilden eine ähnliche Konsistenz wie das Hackfleisch, das Mundgefühl ist auch sehr ähnlich. Der Geschmack des Gerichtes ist in diesem Fall nicht von den Linsen bzw. vom Hackfleisch abhängig. Es sind die Gewürze und die restlichen Zutaten, die das Gericht ausmachen.

    Überall wo man Hackfleisch verwendet, egal ob in Aufläufen, in Pastagerichten, in Füllungen oder in Aufstrichen, kann man auch Linsen verwenden. So viel ist sicher. Im Linsen Moussaka vermissen wir das Fleisch auf keinen Fall, obwohl wir Fleischliebhaber sind!


    Was dazu zu Linsen Moussaka?

    Wir servieren gerne etwas Salat, Blattsalat, Tomatensalat oder unseren beliebten Gurkensalat mit Rahm. Wie man den Gurkensalat selbst herstellen kann, zeigen wir hier.  ZUM REZEPT.

    Linsen Moussaka Abbildung 1


    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

    Social Media | Autor | Mehr

    Community Video



    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Gerhard Wammer

      Ich liebe Moussaka! Mit Linsen? Muss ich erst mal probieren. LG

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert