AUFUNSERE ART

Kartoffel Gemüse Auflauf, fertig in 45 Minuten, vegetarisch genießen, ganz einfach gemacht!


Gemüse, Kartoffel, Käse, feine Gewürze, das gibt Geschmack und eine wunderbare Soße. Vegetarisch, voller Vitamine, Kartoffel Gemüse Auflauf!


  • Vorb.
    20 Min
  • Kochen
    25 Min
  • Port.
    4
  • Views
    2.893
Kartoffel Gemüse Auflauf Rezept

Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    245 kcal

    Zubereitung

    Der Auflauf eignet sich als Hauptgericht oder als Beilage zu diversen Fleischgerichten. Manchmal reichen wir den Auflauf auch zu gebratenem Fisch.

    Teil 1
    Vorbereitung

    Kartoffel kochen, abkühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Aubergine und Zucchini waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. (wer mehr Käse mag, kann gerne 2 Kugeln verwenden). Basilikum abzupfen, waschen und trocken tupfen. Rosmarin abzupfen, waschen und fein hacken. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Auberginenscheiben von beiden Seiten gut anbraten. Scheiben aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

    Teil 2
    Garen

    In einer Auflaufform Frühlingszwiebel sowie Knoblauch verteilen, die Tomatenscheiben, Auberginenscheiben, Kartoffel und Zucchini-Scheiben abwechselnd in Reihen schlichten (siehe Bild). Mit Rosmarin bestreuen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Mit Mozzarella-Scheiben bedecken. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 20 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist und die gewünschte Farbe erreicht hat. Auflauf aus dem Ofen nehmen, mit Basilikum garnieren und anrichten. Fertig!

    Anmerkung

    Als Beilage empfehlen wir Baguette, Zwiebelbrot oder Naan-Brot, bzw. Salat. Mahlzeit!


    Kartoffel Gemüse Auflauf schmeckt!

    Was man für dieses Rezept unbedingt benötigt ist Brot oder Gebäck, um die herrliche Soße vom Kartoffel Gemüse Auflauf aufnehmen zu können. Wir streiten uns regelrecht um den letzten Tropfen. Das Gericht ist wunderbar aromatisch und besticht durch seine unterschiedlichen Konsistenzen!

    Die Gemüsesorten!

    In unserem Rezept, unserem Vorschlag, haben wir Zucchini, Aubergine, Kartoffel und Tomaten verwendet. Diese Kombination empfinden wir am besten. Man kann jedes Gemüse verwenden, das sich optimal in Scheiben schneiden lässt. Manchmal schneiden wir frische Zwiebel in Scheiben und stecken sie noch dazwischen.

    Die Tomaten sollten groß und fleischig sein. Fleischtomaten oder Ochsenherzen können wir empfehlen. Hat man keine zur Hand, einfach Kirschtomaten oder ähnliche Sorten verwenden. Dem Gericht sind keine Grenzen gesetzt, Gemüse, Käsesorten, Gewürze und Kräuter können gerne an den eigenen Gusto und die eigenen Vorlieben angepasst werden!

    Kann man den Auflauf aufwärmen?

    Ja, der Auflauf kann optimal im Ofen aufgewärmt werden. Die Mikrowelle empfehlen wir dazu nicht, der Käse wird dabei nicht so gut. Langsam im Ofen erwärmen ist wesentlich besser. Man kann den Rest gleich aus der Form genießen. Der Auflauf sollte allerdings noch am selben Tag gegessen werden.

    Kann man das Gericht vorbereiten?

    Ja, es kann vorbereitet werden. Die kalten Zutaten einfach in der Form schlichten, die Kartoffeln kochen, dazugeben und im Kühlschrank lagern. Wird der Auflauf benötigt, einfach den Ofen anwerfen und fertig backen. Wird der Auflauf erst am nächsten Tag benötigt, empfehlen wir die Kartoffel erst kurz vor der Zubereitung zu kochen und hinzuzufügen. Sie schmecken wesentlich besser und können nicht braun oder gräulich werden.


    Was dazu zum Kartoffel Gemüse Auflauf?

    Wir servieren gerne unser beliebtes und frischen Baguette. Wie man Baguette selbst herstellen kann, zeigen wir hier.  ZUM REZEPT.

    Kartoffel Gemüse Auflauf Abbildung 1


    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

    Social Media | Autor | Mehr

    Community Video



    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Walter Samer

      Das siehtt echt gut aus, mit Kartoffel habe ich das nch nicht gemacht. Gute Idee!

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert