Gemüseauflauf, der vegetarische Genuss begeistert garantiert

Gemüseauflauf Rezept
  • Vorarbeit
    20 Min
  • Kochzeit
    25 Min
  • Portion
    4
  • Besuche
    84

Gemüseauflauf, viele Vitamine und trotzdem ein Genuss!

Nur Gemüse? Ja, und es schmeckt himmlisch gut. Ich sage das aus Überzeugung sogar als Fleischliebhaber. Frisches Brot in die Soße zu tunken und den Auflauf zu genießen ist wahrlich ein Erlebnis. Ein Versuch lohnt sich. Wir wünschen gutes Gelingen! Mahlzeit!

Um die entstehende Soße gut aufsaugen und genießen zu können empfehlen wir als Beilage unser Zwiebelbrot. Wie man das herstellen kann zeigen wir hier: ZUM REZEPT

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

Zutaten

Zubereitung

Dieser Auflauf schmeckt garantiert! Ich sage es aus Überzeugung, sogar als Fleischliebhaber! Ein Versuch lohnt sich. Wir wünschen gutes Gelingen!

Teil 1

Tomaten waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in dicke Ringe schneiden, Knoblauch klein schneiden. Aubergine und Zucchini waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. (wer mehr Käse mag kann gerne 2 Kugeln verwenden)

Teil 2

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Auberginenscheiben von beiden Seiten gut anbraten. Scheiben aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. In eine Auflaufform die Tomatenscheiben, Auberginenscheiben, Zwiebelscheiben und Zucchinischeiben abwechselnd in Reihen schlichten (siehe Bild).

Teil 3

Mit Kräutern bestreuen, mit Salz sowie Pfeffer würzen, Oregano einstreuen und mit den Mozzarella-Scheiben bedecken. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 20 Minuten backen bis der Käse geschmolzen ist und die gewünschte Farbe erreicht hat. Fertig!

Anmerkung

Als Beilage empfehlen wir Baguette, Zwiebelbrot oder Naanbrot. Mahlzeit!

Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!

weitere Köstlichkeiten

Rezept Bewertung

durchschnittliche Bewertung:
  • 5 / 5
Anzahl Bewertungen:( 1 )
  • Walter Leidmann

    Ein wunderbares Rezept, Einfach gehalten und schnell gemacht. Danke.

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.