Brokkoli Creme Suppe – warm aber auch kalt ein Genuss

Broccoli Creme Suppe Rezept
  • Vorarbeit
    10 Min
  • Kochzeit
    20 Min
  • Portion
    4
  • Besuche
    332

Brokkoli Creme Suppe – warm aber auch kalt ein Genuss

Brokkoli eignet sich sowohl als Rohkost als auch zum Garen auf verschiedenste Art. Als Garverfahren sind Kochen, Dünsten, Dampfgaren, Anbraten und Blanchieren möglich. Die Garzeit liegt zwischen 6 und 10 Minuten, abhängig vom individuell gewünschten sensorischen Ergebnis. Längere Garzeit führt zu weicherem Produkt. Nicht nur die Röschen, sondern auch die zarten Blätter und die Stängel sind essbar.

Als Gewürz passen zu Brokkoli neben Salz auch frisch geriebene Muskatnuss, Knoblauch und geröstete Pinienkerne oder Mandelblätter.

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

 

Zutaten

Zubereitung

Teil 1

Brokkoli in kleine Röschen zerteilen, kurz blanchieren und im kalten Wasser abschrecken. Die Butter in einem Suppentopf erhitzen, den Brokkoli und die Zwiebelwürfel darin 5 Minuten dünsten.

Teil 2

Den Knoblauch schälen, zerdrücken und unterrühren. Die Brühe und die Sahne beigeben und aufkochen. Zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.

Teil 3

Die Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren und mit Salz, Pfeffer abschmecken.

Anmerkung

Diese Suppe ist nicht nur warm ein Genuss, sondern ist im Sommer auch sehr erfrischend! - Als Einlage gibt es Croutons vom Schwarzbrot!

Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!

weitere Köstlichkeiten

Rezept Bewertung

durchschnittliche Bewertung:
  • 5 / 5
Anzahl Bewertungen:( 1 )
  • Manuel

    Wir lieben Creme-Suppen aller Art. Schnell zubereitet, ein echter Genuss!

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.