AUFUNSERE ART

Spargel Creme Suppe, gesund, schnell und einfach zubereitet, ein Genuss!



  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    4
  • Views
    2.260
Spargel Creme Suppe Rezept



Spargel Creme Suppe, gesund, schnell und einfach zubereitet

Unsere Variante der Suppe ist schnell und einfach zubereitet. Je einfacher desto besser. Das Aroma des Spargels bleibt im Vordergrund und wird nicht durch viele Zutaten verfälscht oder überdeckt.

Spargel muss man schmecken. Als Geschmacksverstärker dient das altbekannte Salz und etwas Sahne oder Creme Fraiche bildet den Geschmacksträger!

Spargel, unser gesunder Begleiter!

Spargel gibt es in GRÜN, Spargel gibt es in WEISS, wir essen beide gerne, haben aber unsere speziellen Gerichte für jede Sorte. Wir bereiten den grünen Spargel gerne als Beilage zu Fleisch bzw. Fischgerichten oder legen ihn auf Pizza bzw. Flammkuchen. Wir braten ihn nur kurz in der Pfanne und würzen mit Salz. So haben wir den Grünen am Liebsten!

Der weiße Spargel kommt bei uns gerne in die Suppe. Klassisch mit der gelben Soße mögen wir ihn nicht so. Wir machen Spargel Creme Suppe und warten auf die Wirkung. Weißer Spargel wirkt entwässernd, schmeckt und ist gesund.

Spargel ist bei uns in der Saison fast täglich am Teller zu finden. Der Jüngste, in unserer Familie, verzieht immer sein Gesicht, schon wieder Spargel kommentiert er über Tage und Wochen das Essen. Trotz meckern schmeckt es ihm, man hat ja Hunger.

Spargel am Teller, von Mama zubereitet ist besser und günstiger als selbst zu kochen. Es geht schnell, essen, aufstehen und ab in den Abend. Naja, wir waren ja nicht anders, als wir noch jung waren! Wir wünschen gutes Gelingen und einen wunderbaren Genussmoment!


Was dazu zu Spargel Creme Suppe?

Wir essen gerne Backerbsen, geröstete Brotwürfel mit oder ohne Käse bzw. unser frisches und beliebtes Zwiebelbrot. Wie man das Brot selbst herstellen kann zeigen wir hier. ZUM REZEPT.



Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Für das Rezept brauchen wir:


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    110 kcal

    Zubereitung

    Wir lieben Suppen, wir lieben Spargel, also machen wir unsere Lieblingssuppe. Spargel Creme!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Spargel waschen und schälen, die Spitzen abschneiden und den Rest der Stangen in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Brühe aufkochen, darin die Spargelspitzen blanchieren, herausnehmen und zur Seite stellen. Den restlichen Spargel in der Brühe weich kochen. Danach pürieren. Die Suppe nun langsam durch ein Sieb passieren und den Spargel mit einem Löffel gut ausdrücken.

    Teil 2
    Garen

    Die Suppe leicht köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1-2 TL Speisestärke in Wasser auflösen und damit die Suppe unter ständigem Rühren binden bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Danach nur mehr einen EL Creme Fraiche unterheben, gut umrühren und servieren.

    Anmerkung

    Als Einlage empfehlen wir Brotchips, Croutons oder einfach nur getoastetes Brot alles Art.



    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!





    KALKULIEREN SIE IHREN OPTIMALEN KALORIENVERBRAUCH
    Imperial
    Metrisch
    Allgemeine Informationen
    Jahre
    kg
    zm
    Aktivitätsniveau
    Ihr Ergebnis:
    Ziel-Kalorienzufuhr pro Tag:
    0

    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Manuel Graf

      Der Spargel steht im Vordergrund. Die Suppe kommt ohne Wein und viele Zutaten aus.

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    fünf × 1 =