warmes Antipasti Brot oder der RUMFORT Genuss

Antipasti Brot Rezept
  • Vorarbeit
    10 Min
  • Kochzeit
    10 Min
  • Portion
    4
  • Besuche
    86

Antipasti und das Brot, der warme Genuss

Belegen und backen, zwei einfache Schritte zum Genuss. In diesem Fall ist es keine Vorspeise sondern ein Abendessen. Das warme Genussbrot oder wie wir es nennen RUMFORT Brot (alles was RUM liegt muss FORT). Nach Belieben belegt ist es optimal für Resteverwertung. Dem Belag und der Kreativität ist keine Grenze gesetzt.

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

Zutaten

Zubereitung

Belegen und backen, zwei einfache Schritte zum Genuss. In diesem Fall ist es keine Vorspeise sondern ein Abendessen. Das warme Genussbrot oder wie wir es nennen RUMFORT Brot (alles was RUM liegt muss FORT).

Teil 1

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Brotscheiben darauf verteilen. Tomaten halbieren oder je nach Größe in Scheiben schneiden, Basilikum waschen und trocken tupfen, Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden. Mozzarella und Blauschimmelkäse in Scheiben schneiden.

Teil 2

Die Brotscheiben mit Schinken, Mozzarella, Tomaten, Sardellen, Oliven Paprikastreifen und Blauschimmelkäse belegen und im Backofen bei 180° backen bis der Käse geschmolzen ist und die gewünschte Farbe erreicht hat. Mit Kräutern bestreuen, frischem Basilikum garnieren und servieren.

Anmerkung

Beilage? Nicht erforderlich!

Rezept Bewertung

durchschnittliche Bewertung:
  • 5 / 5
Anzahl Bewertungen:( 1 )
  • Manuel

    Genuss pur! Schnell und einfach! Kreativität kann man hier ausleben.

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.