Tomatencreme Suppe, kalt oder warm ein Genuss

Tomatencreme Suppe Rezept
  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    25 Min
  • Port.
    4
  • View
    915

Tomatencreme Suppe, süßlich, säuerlich

Die Suppe kann im Sommer kalt und im Winter heiß genossen werden. Das ganze Jahr über ein Genuss, die Tomaten kommen aus der Dose und sind somit immer verfügbar. Man kann die Suppe natürlich auch mit frischen Tomaten zubereiten, dies aber nur unter erheblich mehr Aufwand.

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten


    Zubereitung

    Auch aus Tomaten kann man eine Suppe machen. Wir mögen die säuerlichen Aromen der Suppe und essen sie warm aber auch kalt ganz gerne!

    Teil 1

    Zwiebel und Knoblauch schälen und würfelig schneiden in einem Topf mit Olivenöl anschwitzen, etwas Zucker hinzugeben und warten bis dieser geschmolzen ist

    Teil 2

    mit der Suppe aufgießen und die Tomaten (geschält und passiert) hinzugeben mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Suppe ca. 5 bis 10 Minuten aufkochen lassen

    Teil 3

    danach die Suppe mit einem Stabmixer auf die gewünschte Konsistenz mixen zum Schluss 1/8 Liter Schlagobers (Sahne) unterrühren, mit Basilikum dekorieren und servieren

    Anmerkung

    Dazu servieren wir gerne frisches Baguette oder getoastetes Brot alles Art.


    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Manuel

        Diese Suppe ist sowohl warm als auch kalt im Sommer ein Genuss!

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.