AUFUNSERE ART

Thunfisch Salat „3G“ immer wieder gesehen, gegessen, gemocht! Viral?


Thunfisch, frischer Salat, Zitrusaromen und Gewürze machen den Thunfisch Salat zu einer beliebten Abwechslung an warmen Sommerabenden!


  • Vorb.
    15 Min
  • Kochen
    15 Min
  • Port.
    4
  • Views
    7.417
Thunfisch Salat Rezept



Thunfisch Salat und die 3G's, gesehen, gegessen, gemocht!

Thunfisch aus der Dose, frischer Salat, Zitrusaromen und einige Gewürze machen den Thunfisch Salat zu einer beliebten Abwechslung am Speiseplan und an warmen Sommerabenden. Das Gericht ist leicht und bekömmlich. Möchte man keinen Thunfisch aus der Dose, kann man natürlich auch frischen nehmen, bis hin zum Edelfilet und zu einem Tartar schneiden. Für jedes Budget gibt es eine Variante. Wir wünschen gutes Gelingen!


Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    250 kcal

    Zubereitung

    Thunfisch, frischer Salat, Zitrusaromen und einige Gewürze machen den Thunfisch Salat zu einer beliebten Abwechslung am Speiseplan und an warmen Sommerabenden. Das Gericht ist leicht und bekömmlich. Wir wünschen gutes Gelingen!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Thunfisch aus der Dose geben, abtropfen lassen und etwas zerteilen. Salat waschen, trocken tupfen und die Blätter in die gewünschte Größe schneiden. Rucola waschen und trocken tupfen. Gurke waschen, der Länge nach vierteln und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Zitrone waschen, etwas von der Schale abreiben (aufpassen, man sollte nicht bis auf die weiße Haut reiben, sonst wird es bitter).

    Teil 2
    Garen

    Zitrone in Scheiben schneiden. Olivenöl mit Apfelessig, Salz und Pfeffer vermengen und nach eigenem Geschmack abschmecken. Salatblätter sowie Rucola mit Essig-Öl Mischung marinieren und auf einem Teller oder in einer Schüssel verteilen. Mit Tomaten, Zwiebel sowie Gurke garnieren. Thunfisch darauf verteilen, etwas salzen sowie pfeffern und mit etwas Olivenöl und Knoblauch Dressing übergießen. Mit Zitronenabrieb bestreuen und mit Zitronenscheiben garnieren. Fertig!

    Anmerkung

    Als Beilage empfehlen wir geröstetes Brot oder frisches Baguette. Mahlzeit!



    Der Thunfisch Salat, eine beliebte Speise!

    Ein Thunfischsalat ist eine köstliche und nahrhafte Salatkreation, die Thunfisch als Hauptbestandteil verwendet. Dieser Salat kann auf verschiedene Arten zubereitet werden, wobei die Zutaten je nach persönlichem Geschmack variieren können. Thunfischsalat kann als leichte Mahlzeit, Vorspeise oder Beilage gegessen werden. Er ist reich an Proteinen und kann je nach den verwendeten Zutaten eine gesunde und ausgewogene Option sein. Die Zutaten und das Dressing können an die eigenen Vorlieben angepasst, um eine individuelle Variante zu kreieren.

    Am Häufigsten wird Thunfisch aus der Döse mit Wasser oder Öl verwendet, natürlich kann man auch frischen Thunfisch verwenden. Kombiniert wird der Thunfisch mit verschiedenen Sorten Gemüse wie Blattsalat, Tomaten, Gurke, Paprika, Zwiebel oder Oliven. Gekochte Eier runden den Geschmack, die Konsistenz und die Optik ab. Auch etwas ungewöhnlichere Zutaten wie Kapern oder Avocados finden im Salat ihre Anwendung. Wie mit dem Gemüse, verhält es sich auch mit dem Dressing, alles ist erlaubt, es gibt kein Muss, nur ein Kann! In diesem Sinne wünschen wir einen wunderbaren Genussmoment und gutes Gelingen mit dem Thunfisch Salat!

    Was dazu zu Thunfisch Salat?

    Wir servieren gerne unser beliebtes Zwiebelbrot dazu. Wie man das Brot selbst herstellen kann, zeigen wir hier. ZUM REZEPT

    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

    Social Media | Autor | Mehr



    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Waltraud Weima

      Wir essen den Salat sehr oft und bereiten ihn immer etwas anders zu, je nachdem was im Kühlschrank gerade vorhanden ist. LG

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    fünf × eins =

    Bitte um Hilfe

    Bitte deaktivieren Sie den AdBlocker für unsere Webseite. Wir sind auf die Werbeeinnahmen angewiesen, um den Blog zu finanzieren! Für sie entstehen dabei keine Kosten.

    Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!