Paprika Speck Kraut, schnell und einfach als Beilage

Paprika Speck Kraut
  • Vorarbeit
    10 Min
  • Kochzeit
    10 Min
  • Portion
    4
  • Besuche
    293

Paprika Speck Kraut, die schnelle und einfache aber geniale Beilage

Das Weißkraut (Weißkohl) hat viele Vitamine und kann auf verschiedenste Art zubereitet werden. Mit wenigen Gewürzen, Zwiebel und etwas Speck wird es zu einer schnellen Beilage. Wir bereiten diese Beilage gerne zu Fleischgerichten aber auch Fisch zu. Gelegentlich verwenden wir das Gericht auch als Suppeneinlage. Eine vielseitige Anwendung ist möglich!

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

Zutaten

Zubereitung

Diese Beilage ist schnell und einfach zubereitet. Etwas Kraut, Speck, Zwiebel und einige Gewürze, fertig ist der Genuss! Das Gericht kann warm aber auch kalt genossen werden.

Teil 1

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Speck vorbereiten (entweder geschnittene Speckwürfel verwenden oder Speckscheiben in Streifen schneiden). Vom Krautkopf die äußeren Blätter entfernen, Kopf waschen und in Streifen schneiden.

Teil 2

Die Zwiebel in einer Pfanne goldgelb rösten, die Speckwürfel zugeben und ebenfalls rösten. Danach das Kraut hinzugeben und weich dünsten.

Teil 3

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Paprikapulver zugeben. Alles gut vermengen und ca. 5 Minuten dünsten lassen.

Anmerkung

Optimale Beilage für Fleischgerichte bzw. auch als Suppeneinlage geeignet.

Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!

weitere Köstlichkeiten

Rezept Bewertung

durchschnittliche Bewertung:
  • 5 / 5
Anzahl Bewertungen:( 1 )
  • Manuel

    dieses Gericht hat keinen Kommentar nötig. Es ist einfach wunderbar, sowohl warm als auch kalt ein Genuss!

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.