AUFUNSERE ART

Pilz Soße, so einfach, so genial, variantenreich, die optimale Beilage!


Pilz Soße in jeder Form und Variante ist eine beliebte Beilage zu vielen Gerichten. Man kann sie auch als Hauptgericht mit Knödeln oder Reis essen


  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    15 Min
  • Port.
    4
  • Views
    4.446
Pilz Soße Rezept

Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    215 kcal

    Zubereitung

    Pilze, welche Pilze? Egal, je nach Vorliebe kann man für die Soße alle Pilze verwenden. Beliebt sind Ktäuterseitlinge oder Champignons. Steinpilze und Co eigenen sich auch!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel sowie Knoblauch schälen und klein schneiden. In einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel anschwitzen. Pilze zugeben und rösten bis diese zusammenfallen.

    Teil 2
    Garen

    Knoblauch zugeben und alles gut vermengen. Mit Sahne ablöschen und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen. Die Soße bei mittlerer Hitze auf die gewünschte Konsistenz einreduzieren. Sollte die Soße zu dick werden kann man mit etwas Gemüsesuppe (Brühe) oder Wasser aufgießen. Nachwürzen nicht vergessen!

    Anmerkung

    Die Soße ist eine Grundsoße wenn man es so will, experimentieren mit Pilzsorten, Gewürzen und weiteren Zutaten wie Parmesan sind erlaubt und ausdrücklich erwünscht!


    Pilz Soße genial einfach gemacht!

    Pilz Soße in jeder Form und Variante ist eine beliebte Beilage zu vielen Gerichten. Man kann sie auch als Hauptgericht mit Knödel oder Reis essen. Pilze sind das ganze Jahr über verfügbar. Entweder frisch oder als Zuchtpilz wie der Kräuterseitling oder der Champignon.

    Pilze kann man auch kombinieren!

    Pilze sind in jeder Küche sehr beliebt. Eierschwammerl (Pfifferlinge), Champignons, Kräuterseitlinge, Steinpilze und viele andere Sorten werden in der heimischen Küche verarbeitet. Die Pilzsoße muss nicht immer aus einem Pilz bestehen. Man kann sie nach Belieben kombinieren.

    Wichtig bei der Zubereitung der Soße, bei einer Pilzkombination, ist die unterschiedliche Garzeit der einzelnen Pilze. Ein Kräuterseitling braucht zum Beispiel länger um den richtigen Biss zu bekommen als der Champignon. Hinsichtlich der Zubereitungszeit sollte man dies berücksichtigen.

    Früher, als Kind, ging ich mit meinen Opa in den Wald, er war nicht weit weg, um Pilze zu sammeln. Es waren fast immer Eierschwammerl (Pfifferlinge), selten aber doch fanden wir auch Steinpilze. Es machte Spaß im Wald zu sein und herumzulaufen, das Sammeln machte weniger Spaß.

    Oma machte immer ein Pilzgulasch oder diese Pilzsoße, man kann ja nicht immer das Gleiche essen. Es gab dazu Fisch, Fleisch oder die Soße einfach mit Semmel oder Kartoffelknödel. Kulinarisch wurde ich schon als Kind verwöhnt. In diesem Sinne wünschen wir guten Gelingen und einen wunderbaren Genussmoment mit der Pilz Soße.

    Wozu essen wir die Pilz Soße?

    Die Soße passt optimal als Beilage zu vielen Fleisch und Fischgerichten. Wir essen es genau so auch oft zum einfachen Toast oder Strammen Max. Wie man den Strammen Max zubereiten kann zeigen wir hier.  ZUM REZEPT.

    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

    Social Media | Autor | Mehr

    Community Video



    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Walter Kotzler

      sehr einfach gehalten aber genau so muss das sein

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert