Linsen Lasagne, schnell, wunderbar und geschmackvoll ohne Fleisch!

Linsen Lasagne Rezept
  • Vorb.
    30 Min
  • Kochen
    50 Min
  • Port.
    4
  • Besuche
    151

Linsen Lasagne die vegetarische Variante des beliebten Auflaufs schmeckt sogar Fleischliebhabern

Linsen Lasagne, echt jetzt?  Wir sind bereit uns immer wieder auf etwas Neues einzulassen. Kulinarisch geht es bei uns durch alle Küchen der Welt, mit Fleisch, ohne Fleisch, ja sogar vegan. So kam es das die Freundin unseres Sohnes, ihres Zeichens den vegetarischen Genuss zugewandt uns von der Linsen Lasagne erzählt. Der Sohnemann, überzeugter Fleischliebhaber (wie der Vater) schwärmt auch davon. Er hat sie schon gegessen.

Auf die Frage an die Freundin: “Kannst du die mal machen bitte”, erhielten wir ein klares und überzeugtes “JA”. Sehr erfreut über die Fähigkeit zu kochen und dass in jungen Jahren, waren wir auf das Ergebnis gespannt. Was soll man sagen! Da dieses Rezept mit Erlaubnis der Köchin online ist kann man davon ausgehen, es hat uns wunderbar geschmeckt. Das Fleisch vermisst man auf keinste Weise! Wir wünschen gutes Gelingen!

Mehr vegetarische Rezepte findet man hier! ZUR ÜBERSICHT

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    250 kcal

    Zubereitung

    Genuss ohne Fleisch ist einfacher als man denken mag. Es gibt Gerichte bei denen man das Fleisch nicht vermisst! Dieses ist eines davon! Wir wünschen gutes Gelingen!

    Teil 1

    Zwiebel sowie Knoblauch schälen und klein schneiden. Beluga Linsen im Salzwasser ca 20 Minuten bissfest kochen und danach abseihen. Karotten putzen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Zucchini waschen und in größere Stücke oder Scheiben schneiden.

    Teil 2

    In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel darin goldgelb anschwitzen. Knoblauch zugeben und kurz anrösten. Karotten sowie Beluga Linsen zugeben und kurz rösten. Mit passierten Tomaten ablöschen, mit Wasser aufgießen (erst mal 100 ml) und mit Zucker, Salz, Pfeffer sowie Oregano abschmecken. Alles leicht köcheln bis eine sämige Masse entsteht (ca. 20 Minuten).

    Teil 3

    Die Bechamel Soße: in einem Topf die Butter schmelzen, das Mehl unter ständigem Rühren leicht anschwitzen. langsam die Milch zugeben, dabei mit einem Schneebesen (Quirl) gut rühren, damit keine Klümpchen entstehen. mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und kurz zum Kochen bringen. ACHTUNG: Die Sauce darf nicht zu dick werden, bei Bedarf mit etwas Milch verdünnen.

    Teil 4

    Eine Auflaufform mit etwas Butter fetten. Eine dünne Schicht Bechamel am Boden verteilen, mit Lasagne Blätter auslegen. Die Lasagne Blätter mit Linsen Sugo und Zucchini bedecken, Bechamel und Käse verteilen und erneut eine Schichte Lasagnerblätter. Vorgang wiederholen bis die Auflaufform gefüllt ist. Die letzte Schicht besteht aus Lasagne Blättern, Bechamel und viel Käse. Den Auflauf im vorgeheizten Ofen bei 180° (Heißluft) ca. 40 bis 50 Minuten backen bis der Käse die gewünschte Farbe hat!

    Anmerkung

    Als Beilage empfehlen wir marinierten Blattsalat. Mahlzeit!


    weitere Köstlichkeiten

    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Helga Sagtos

      Das klingt wunderbar. Wir definitiv gekocht. LG

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.