Fish and Chips im einfachen Knusperteig – finger-lickin’ good

Fish and Chips Rezept
  • Vorarbeit
    10 Min
  • Kochzeit
    20 Min
  • Portion
    4
  • Besuche
    125

Fish and Chips im einfachen Knusperteig – finger-lickin’ good

Wer mag es nicht? Das Gebackene! Knusprig, würzig und zart im Inneren. Schon der Gedanke daran treibt uns das Wasser auf die Zunge. Dazu würzige Potatoe Wedges aus dem Ofen, gemacht aus Kartoffel und Süßkartoffel. So wird der englische Klassiker zur Gaumenfreude, Fisch, knuspriger Backteig und etwas Sesam. Ein Gedicht!

Zum Rezept der gemischten Potatoe Wedges

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

Zutaten

Zubereitung

Wer mag es nicht? Das Gebackene! Knusprig, würzig und zart im Inneren. Dazu würzige Potatoe Wedges aus dem Ofen, gemacht aus Kartoffel und Süßkartoffel. So wird der englische Klassiker zur Gaumenfreude, Fisch, knuspriger Backteig und etwas Sesam. Ein Gedicht!

Teil 1

Für den Backteig: Das Eiweiß steif schlagen. Mehl, Stärke, Backpulver, Salz und Pfeffer mischen und abwechselnd mit 200 ml Wasser unter den Eischnee heben. Zum Schluss 6 EL Öl und Sesam hinzufügen und leicht unterrühren. Den Teig nun ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Teil 2

Die Fischfilets abwaschen, trocken tupfen und der Länge nach halbieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Danach in den Backteig tauchen und in genügend viel Öl langsam in der Pfanne ausbacken oder frittieren. Mit den Potatoe Wedges und einem Dipp nach Wahl servieren.

Anmerkung

Der englische Klassiker mal anders. Vorsicht, Suchtgefahr!

Rezept Bewertung

durchschnittliche Bewertung:
  • 5 / 5
Anzahl Bewertungen:( 1 )
  • Manuel

    Knusper, Knusper wer klopft an der Tür? So ähnlich war das doch? Ein Gedicht ist dieses Gericht, mehr ist es nicht!

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.