Logo auf unsere Art

saure Wurst in Essig & Öl

Saure Wurst Rezept
  • Vorb.
    5 Min
  • Kochen
    5 Min
  • Port.
    1
  • View
    1.784



Saure Wurst, im Sommer ein erfrischender Genuss!

Zur Zubereitung wird die Wurst in dünne Scheiben oder Streifen geschnitten und mit rohen Zwiebelringen oder -würfeln in einer einfachen, leicht mit Salz und Pfeffer abgeschmeckten Essig-Öl-Marinade serviert.

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten


    Zubereitung

    Teil 1

    die Wurst, falls nötig, schälen und in Scheiben schneiden die Zwiebel schälen und in Ringe oder Würfel schneiden

    Teil 2

    die geschnittene Wurst am Teller verteilen Salz und Pfeffer bestreuen, und mit den Zwiebelringen bedecken

    Teil 3

    mit Olivenöl, Kürbiskernöl und Apfelessig marinieren (übergießen) mit Kresse oder den Sprossen (eventuell auch Schnittlauch) garnieren

    Anmerkung

    dazu servieren wir eine Semmel, Schwarzbrot oder getoastetes Brot in jeglicher Form.



    Man kann uns mit einem Klick auf SPENDEN mit einem Betrag in gewünschter Höhe unterstützen und den Blog sowie unsere Arbeit fördern. Ein Rezept, ein Beitrag hat gefallen? Wir freuen uns über eine kleine Anerkennung.
    Vielen herzlichen Dank!


    Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!

      weitere Köstlichkeiten

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Manuel

        Saure Wurst ist bei uns vor allem im Sommer beliebt.

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.