Leberkäse Wrap oder bayrisches Dürüm? Der schnelle Snack!

Leberkaes Wrap Rezept
  • Vorb.
    15 Min
  • Kochen
    10 Min
  • Port.
    4
  • View
    516

Leberkäse Wrap, die beliebte Rolle einmal anders gefüllt!

Der Leberkäse Wrap ist herzhaft und eignet sich optimal für Resteverwertung, als Party Food oder als Genuss zu jeder Zeit. Die einfache und schnelle Zubereitung macht die Rolle zu einer Mahlzeit für gestresste Zeitgenossen, an schwierigen und langen Tagen und begeistert jeden Gast. Leberkäse, etwas Gemüse und eine würzige Soße harmonieren wunderbar und heben die Stimmung. Wir wünschen gutes Gelingen.

Als Dipp empfehlen wir Schnittlauch Soße. Wie man diese zubereiten kann zeigen wir hier. ZUM REZEPT

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    210 kcal

    Zubereitung

    Es muss nicht immer eine Semmel sein, Leberkäase macht man auch in Rollen rein! - Wir wünschen gutes Gelingen!

    Teil 1

    Leberkäse in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in feine Ringe oder kleine Würfel schneiden. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Salatherzen in Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen. Zucchini waschen, der Länge nach vierteln und in dünne Scheiben schneiden.

    Teil 2

    In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebel goldgelb anschwitzen. Leberkäse Streifen zugeben und gut anbraten. Zucchini zugeben und braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Kräuter unterheben.

    Teil 3

    In einer zweiten Pfanne jeden Wrap von beiden Seiten ca. 1/2 Minuten pro Seite kurz anbraten, herausnehmen und zur Seite legen. Wrap auflegen, in die Mitte etwas Salat, zwei Scheiben Tomaten und etwas von der Leberkäse Füllung verteilen. Den Fladen seitlich etwas einklappen und einrollen. Die fertigen Wraps halbieren und mit Kräuter Soße servieren. Fertig!

    Anmerkung

    Eine Beilage ist nicht notwendig. Das Gericht beinhaltet alles was man braucht. Mahlzeit!


    Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Herbert Germanns

        Interessanter Ansatz. Kann man eventuell noch etwas ausbauen! LG

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.