aufunsere.art Logo

Haferkrustenbrot mit Joghurt, außen knusprig, innen locker!

Haferkrustenbrot Rezept
  • Vorb.
    2 Std.
  • Kochen
    40 Min
  • Port.
    20
  • View
    468

Haferkrustenbrot, einfach wunderbar, Genuss schnell selbst gemacht

Haferkrustenbrot selbst zu backen ist kein Aufwand, es ist ein Vergnügen und es schmeckt besser als das beste gekaufte Brot vom Bäcker oder die Massenware vom Supermarkt. Warum? Es ist aus eigener Hand! Es ist auf günstige Art und Weise herzustellen. Man kann gleich auf Vorrat backen und das Brot anschließend einfrieren. Langsam aufgetaut ist es fast wie frisch gebacken.

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten


    Zubereitung

    Brot, wir lieben es Brot selbst zu machen. Brot in allen Formen, Größen, Konsistenzen und Formen sowie Farben!

    Teil 1

    Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde formen, Germ (Hefe) hineinbröckerln und mit 200 ml lauwarmen Wasser sowie Zucker verrühren. Zugedeckt ca. 20 Minuten ruhen lassen.

    Teil 2

    Essig, 50 g Haferflocken, Joghurt und Salz zufügen und alles zu einem glatten Teig kneten. Den Teig erneut für ca. 60 Minuten gehen lassen. Teig erneut durchkneten und zu einem runden Brot formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Wasser bepinseln und mit übrigen Haferflocken bestreuen. Erneut ca. 30 Minuten gehen lassen.

    Teil 3

    Ofen auf 180° Umluft (sonst 200°) vorheizen. Das Brot ca. 40 Minuten backen bis die gewünschte Farbe erreicht ist. Fertig!


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Hermann Weißberg

      Es braucht zwar seine Zeit aber es ist echt sehr gut, da gebe ich euch recht!

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.