Curry Soße, die ultimative Beilage mit vielen Möglichkeiten, einfach gemacht

Curry Soße Rezept
  • Vorarbeit
    10 Min
  • Kochzeit
    20 Min
  • Portion
    4
  • Besuche
    89

Curry Soße, wahrscheinlich die einfachste und beste der Welt!

Curry Soße ist eine beliebte Beilage die in vielen Fällen zu Curry Wurst serviert wird. Die Einsatzmöglichkeiten sind aber sehr vielseitig. Als Soße zu gefüllten Paprika ist sie ebenso geeignet wie als Dipp für diverser Fleischgerichte (Ribs, Wings oder Spießen). Die Zubereitung ist einfach und geht schnell von der Hand. Wir wünschen gutes Gelingen!

Mehr Rezepte für Beilagen findet man hier. ZUR ÜBERSICHT

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

Zutaten

Zubereitung

Diese Beilage ist vielseitig als Soße oder Dipp einsetzbar. Ein Genusserlebnis der anderen Art. Wir wünschen gutes Gelingen!

Teil 1

Zwiebel sowie Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Paprika waschen, halbieren, Kerne entfernen und die Paprika in grobe aber nicht zu große Stücke schneiden.

Teil 2

Öl im Topf erhitzen, Zwiebel sowie Knoblauch anschwitzen. Paprika zugeben und etwas anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Tomatenmark und Chili zugeben und alles gut vermengen. Mit Gemüsesuppe (Brühe) ablöschen. Paprikapulver sowie Curry zugeben und alles gut verrühren.

Teil 3

Die Soße einkochen lassen (Flüssigkeit muss reduzieren). Die Soße mit einem Stabmixer pürieren (nach Belieben) und weiter reduzieren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. (Man kann die Soße auch mit etwas Mehlschwitze oder Stärke binden). Fertig!

Anmerkung

Eine optimale Beilage oder Dipp für viele Gerichte. Mahlzeit!

weitere Köstlichkeiten

Rezept Bewertung

durchschnittliche Bewertung:
  • 5 / 5
Anzahl Bewertungen:( 1 )
  • Gerda Habermann

    Das klingt sehr verlockend. Die werde ich sicher demnächst probieren. Danke und LG

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.