Kartoffel Knödel, ganz einfach, so gelingen sie …

Kartoffel Knoedel Rezept
  • Vorb.
    25 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    4
  • View
    546

Kartoffel Knödel sind einfacher zu machen als man glaubt

Kartoffel Knödel gibt es viele, Rezepte gibt es noch mehr. Man muss aus einer einfachen Beilage aber nicht immer eine Wissenschaft machen. In diesem Rezept zeigen wir die schnelle und einfache Zubereitung unserer Kartoffelknödel. Wir servieren die Beilage gerne zu Gerichten mit viel Soße, Schweinbraten oder einfach mit Sauerkraut. Wir wünschen gutes Gelingen!

Mehr Rezepte für Beilagen findest man hier! ZUR ÜBERSICHT

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten


    Zubereitung

    Eine einfache aber schmackhafte Beilage! Wir wünschen gutes Gelingen.

    Teil 1

    Kartoffeln kochen bis sie weich sind, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Kartoffelmehl, Grieß, Salz sowie Muskat zugeben und einen Teig kneten. Teig in handgroße Stücke portionieren und runde Knödel formen.

    Teil 2

    In einem großen Topf Wasser erhitzen (leicht köcheln), salzen und die Knödel im Wasser leicht köcheln bis diese beginnen aufzuschwimmen. Je nach Größe dauert das in etwas 15 bis 20 Minuten. Knödel aus dem Wasser nehmen. Fertig!

    Anmerkung

    optimale Beilage für viele Gerichte mit Soßen oder zu Kraut, Schweinebraten und der Gleichen!


    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Helga Auterman

        Knödel sind nicht schwer, sollte sie beim ersten mal doch wie Gummi werden, einfach nicht aufgeben. sie werden immer besser!

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.