Auberginen Rolle mit Falafel Füllung auf Tomatensoße, wahrlich ein Genuss!

Auberginenrolle Falafelfuellung Rezept
  • Vorb.
    15 Min
  • Kochen
    1 Std.
  • Port.
    4
  • View
    241

Auberginen Rolle mit Falafel Füllung, ein Traum aus der Veggie Küche!

Mangold oder Spinat, Falafel Masse, und Tomatensoße machen die Auberginen Rolle mit Falafel Füllung zu einem hervoragenden Gericht aus der vegetarischen Küche. Die Gewürze kitzeln den Gaumen und die Aromen sind himmlisch. Man kann ehrlich gesagt süchtig werden. Wenn ein Fleisch-Fan ein vegetarisches Gericht lobt und das Fleisch auf keinen Fall vermisst, so muss es sehr gut sein! Ist es auch.

Mehr Rezepte aus der vegetarischen Küche findet man hier. ZUR ÜBERSICHT

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Fett
    14 g
  • Kohlenhydrate
    22 g
  • Eiweiß
    6 g
  • Kalorien
    200 kcal

    Zubereitung

    Falafel? Ja, die sind rund! Nicht immer! Wir zeigen eine andere Variante und füllen sie kompakt in eine Auberginen Rolle. Wir wünschen gutes Gelingen!

    Teil 1

    Auberginen waschen und der Länge nach in Scheiben schneiden, salzen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Auberginen abtupfen, auf 2 Blechen verteilen, mit 3 EL Olivenöl und Paprikapulver bepinseln und im Backofen kurz braten (grillen).

    Teil 2

    Zwiebel sowie Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Toastbrot würfelig schneiden. Kichererbsen abgießen und mit Zwiebel, Knoblauch sowie Toastbrot pürieren. Koriander waschen und fein hacken. Die Masse mit Koriander, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Salz, Pfeffer, Eiweiß, Mehl und Backpulver vermengen.

    Teil 3

    Mangold putzen, im Salzwasser 2 Minuten blanchieren und abtropfen lassen. Auberginen auslegen (ca. 30 x 35 cm), mit der Kichererbsen Masse bestreichen, Mangold darauf auslegen und alles einrollen. 30 Minuten bei 180° im Ofen backen. Die Rolle in Scheiben schneiden, am Teller anrichten und mit Tomatensoße servieren.

    Anmerkung

    Dieses Gericht ist wahrlich ein Geschmackserlebnis. Mahlzeit!


    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Hermine Koffer

        Das muss ich gleib mal ausprobieren. Das klingt super. LG

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.