AUFUNSERE ART

Angrillen Ideen für die erste Glut am 1. Mai, Familientradition mit einfachem Grillgut!


Angrillen Ideen für den ersten Tag am Grill. Für uns muss es einfach sein, stressfrei, entspannend. Einfache und schnelle Gerichte für die erste Glut!


  • Vorb.
    20 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    4
  • Views
    963
Angrillen Ideen

Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    650 kcal

    Zubereitung

    Angrillen, das erste Event mit Glut und Feuer. So wird es bei uns gemacht.

    Teil 1
    Vorbereitung

    Hühnerfleisch trocken tupfen. Die Flügel mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver einreiben. Die ausgelösten Hühnerkeulen mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver bestreuen, mit einem Salbeiblatt belegen und mit Speck umwickeln.

    Teil 2
    Garen

    Je eine Pflaume mit einer Scheibe Speck umwickeln und je 5 Stück auf kleine Spieße stecken. Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver in einer Schüssel gut vermengen. Hackfleisch zu kleinen (handgroßen) Rollen formen und auf Spieße stecken. Den Grill anheizen und alles zubereiten, bis jedes Grillgut die gewünschte Garstufe erreicht hat.

    Anmerkung

    Als Beilage empfehlen wir Brot, Salat und diverse Soßen. Mahlzeit!


    Angrillen Ideen, immer am 1. Mai!

    Es wird warm, die Sonne scheint, man hält es ohne Jacke aus! Angrillen Ideen für die schnelle und einfache Zubereitung am Grill. Die erste Glut verlangt nach Entspannung und Freude am Genuss. Jedes Jahr am 1. Mai ist es so weit. Wetterunabhängig, so machen wir es, grillen im Kreise der Familie!

    Die Tradition verlangt!

    Seit meiner Kindheit wird am 1. Mai das Familienessen am offenen Feuer zubereitet. Egal ob Lagerfeuer, Kugelgrill, Gasgrill oder andere Möglichkeiten, es wird heiß. Opa schlachtete immer frische Hühner (10 – 12 Stück), die Familie ist groß, spannte sie auf einen Spieß und grillte sie über der Glut in der Erde. Wir Kinder hatten unsere Freude damit, es war immer ein Abenteuer!

    Das Event wurde zu einer Familientradition und sie wird noch heute angewendet. Freunde, Familie, gutes Essen und Spaß leiten den Frühling bzw. den Sommer oder zumindest die warme Jahreszeit ein. Genuss mit Tradition.

    Was wird gegrillt?

    Es gibt jedes Jahr, seit Jahren schon, das Gleiche. Hühnerflügel, Hühnerkeulen, ausgelöst, mit Speck und Salbei gespickt, Speckpflaumen und Spieße mit Rinderhack! Maigrillen muss nicht kompliziert sein. Beim ersten Mal kann es auch einfach sein, um wieder in den Flow zu kommen und etwas zu üben.

    Hühnerflügel, werden bei uns mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gewürzt. Die ausgelösten Hühnerkeulen umwickeln wir mit Speck und geben darunter ein Salbeiblatt, natürlich aus dem Garten. Getrocknete Pflaumen werden mit Speck umwickelt und auf kleine Spieße gesteckt, 5 Stück pro Spieß sind optimal.

    Serviert wir alles mit etwas Knoblauchbaguette, Brot oder Semmeln, dazu etwas Salat und eine Knoblauchsoße. Die Frauen bereiten alles vor, ist doch immer so, die Männer grillen, die Familie isst zusammen. Gesprochen wird über Gott und die Welt, gelacht, geweint, gefreit, alles ist entspannt und es schmeckt.

    So ist unser Angrillen am 1. Mai, jedes Jahr. Angrillen Ideen gibt es viele, hier gibt es die Speisen für das erste Grillevent, wie immer, auf unsere Art. In diesem Sinne wünschen wir einen wunderbaren Genussmoment und gutes Gelingen. Möge die Glut mit euch sein!


    Was dazu zum ersten Grillevent?

    Wir servieren gerne etwas Salat, Blattsalat, Tomatensalat oder unseren beliebten und einfachen Gurkensalat. Wie man den Salat selbst herstellen kann, zeigen wir hier.  ZUM REZEPT.

    Angrillen Abbildung 1

    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

    Social Media | Autor | Mehr



    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Johann Klotzer

      Alles was man am Grill zubereiten kann schmeckt. Es kann einfach sein, kein Problem, es kann aufwendig sein, auch kein Problem.

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert