AUFUNSERE ART

5 Rezepte für Schmorgerichte, schmackhafte Speisen absolut geeignet für alle Anlässe!


Wir haben hier 5 Rezepte für Schmorgerichte zusammengefasst, die sich optimal für jeden Anlass eignen. Einfach gemacht, perfekt geschmort!


geschmorter Schweineschopf Rezept, Rezepte für Schmorgerichte

Rezepte für Schmorgerichte, so muss das sein!

Schmorgerichte, weitverbreitet in der Welt der Kulinarik. Manche Gerichte sind aufwendig, manche sind einfach, was sie gemeinsam haben ist die Zeit, die lange Zeit, die bringt den Geschmack und fördert die Bildung und Verschmelzung der Aromen. Wir haben hier 5 Rezepte für Schmorgerichte zusammengefasst, um den Genuss möglichst einfach und unkompliziert auf den Tisch zu bringen.


Rezepte für Schmorgerichte Version 1: geschmorter Schweinenacken aus dem Bräter, Genuss pur, sanft geschmort in 3 Stunden!

geschmorter Schweineschopf Rezept

Schmoren ist eine sanfte Garmethode, Schmoren ist einfach, so auch das Rezept für geschmorter Schweinenacken. Die meiste Arbeit verursacht die Vorbereitung, das Schneiden der Zutaten, ist erst einmal alles im Bräter braucht es nur noch Zeit um das Gericht seiner Vollendung zuzuführen, um ein wunderbar zartes Fleisch in einer herrlichen Soße zu zaubern.


Rezepte für Schmorgerichte Version 2: Rinderrouladen Pflaumen Speck Füllung, himmlisch gut und immer butterzart!

Rinderroulade Speck Pflaumen Rezept

Da muss Gurke und Karotte rein! So hört man es immer wieder aus Fachkreisen und Hobbyköchen. Ja, schon, klassisch mag das so sein, aber Rinderrouladen, Pflaumen und Speck haben auch einen Platz in unserer Küche gefunden. Wir experimentieren gerne und ich muss sagen, das Experiment ist geglückt. Leicht süßlich durch die getrockneten Pflaumen in Kombination mit der säuerlichen Soße und den gerösteten Zwiebeln schafft schon eine sehr schmackhafte Aromatik.


Rezepte für Schmorgerichte Version 3: Rinder Schichtbraten oder gestapelte Rouladen, der Genuss einmal anders!

Rinderschichtbraten Rezept

Rinderrouladen kennt man, man liebt sie. Der Rinder Schichtbraten sind Rinderrouladen 2.0, gestapelt, wunderbar geschichtet, zartes Fleisch, säuerliche Schichten, wunderbare Soße. So kann man den Rinderschichtbraten beschreiben. Ein wahrer Genuss. Die Gäste werden begeistert sein.


Rezepte für Schmorgerichte Version 4: Ochsenschwanz geschmort, einfach unterschätzt, Genuss wie damals!

Ochsenschlepp geschmort Abbildung 4

Ochsenschwanz geschmort ist ein weit verbreitetes traditionelles Gericht. In Italien kennt man es unter dem Namen „Coda alla vaccinara“ also „dem Schwanz der Kuh“. Neben der Verarbeitung als Schmorgericht eignet er sich perfekt zur Zubereitung von Suppen.

Rezepte für Schmorgerichte Version 5: geschmorte Rinderbacken, unterschätztes Fleisch, einfach zart und schmackhaft!

geschmorte Rinderbacken Rezept

Dieser Teil des Rindes wird sehr oft unterschätzt. Der Kaumuskel eignet sich jedoch sehr gut zum Schmoren. Das Gericht ist eine wahre Gaumenfreude und die Zartheit des Fleisches, bei richtiger Zubereitung und Geduld, ist legendär. Für mich ist es das beste Schmorgericht, es braucht etwas Zeit, aber das Ergebnis ist einfach nur himmlisch gut!


Schmorgerichte und die Technik gibt es schon lange!

Schmorgerichte, eine Kunst, die auf jahrhundertealten Techniken des langsamen Garens basiert, haben sich als unverzichtbar in jeder Küche erwiesen. Diese Garmethode, die Geduld, Erfahrung oder technische Hilfsmittel erfordert, verwandelt einfache Zutaten in Geschmacksexplosionen, die den Gaumen begeistern und ansprechen. 

Die Evolution in der Küche

Die Ursprünge des Schmorens lassen sich bis in die frühesten Zivilisationen zurückverfolgen, als einfache Tontöpfe über offenem Feuer benutzt wurden, um Fleisch und Gemüse zu garen. Mit der Zeit entwickelten sich diese Techniken weiter, und während des Mittelalters wurden Schmorgerichte in Europa als kosteneffiziente Möglichkeit populär, günstige Fleischstücke und Gemüse zu verarbeiten. 

Techniken und Innovation:

Die Grundtechnik des Schmorens besteht darin, Zutaten bei niedriger Temperatur in Flüssigkeit zu garen, um Aromen zu intensivieren und die Textur zu verbessern. Diese Methode hat im Laufe der Zeit viele Innovationen erlebt. Die Verwendung von Gewürzen, Kräutern und Flüssigkeiten wie Wein oder Brühe verleiht den Schmorgerichten eine geschmackliche Tiefe, die sie von anderen Kochmethoden abhebt.

Die Einführung von modernen Kochgeräten wie gusseisernen Schmortöpfen ermöglichte eine präzisere Kontrolle der Hitze und trug dazu bei, dass Schmorgerichte zu Hause leichter zuzubereiten waren.

Jetzt etwas Süßholz!

In der Welt der Kulinarik stehen Schmorgerichte als zeitlose Symbole für Geduld, Hingabe und Geschmacksexzellenz. Ihre Geschichte reicht durch die Jahrhunderte, und ihre Vielfalt spiegelt die kulturelle Fülle unserer Welt wider. Von einfachen Anfängen bis hin zu raffinierten Interpretationen sind Schmorgerichte nicht nur eine Freude für den Gaumen, sondern auch eine Reise durch die kulinarische Geschichte der Menschheit.


In diesem Sinne wünschen wir gutes Gelingen bei jedem der Rezepte für Schmorgerichte, das zubereitet wird. Wir legen immer wieder interessante Rezeptsammlungen an, sei es unsere beliebtesten Rezepte, Rezepte aus vergangener Zeit oder Rezepte, die man einfach mal probieren muss. Rezepte, von Menschen für Menschen! Hier geht es zu den Sammlungen! ZUR ÜBERSICHT

Wir sind auch auf Facebook vertreten, ZUM PROFIL, wir würden uns freuen, wenn man uns folgt!


graf manuel

FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.

    Social Media Profile:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünfzehn − sechs =

Bitte um Hilfe

Bitte deaktivieren Sie den AdBlocker für unsere Webseite. Wir sind auf die Werbeeinnahmen angewiesen, um den Blog zu finanzieren! Für sie entstehen dabei keine Kosten.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!