AUFUNSERE ART

Tom Kha Gai Suppe, ein Genuss mit Gemüse und Huhn, fertig in 30 Minuten, wunderbar!


Wir lieben Suppen, warme, kalte, aus allen Teilen der Welt. Jetzt haben wir auch die Tom Kha Gai Suppe selbst gemacht. Sie schmeckt wunderbar!


  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    4
  • Views
    6.278
Tom Ka Gai Suppe Rezept



Tom Kha Gai, der Suppengenuss!

Wir lieben Suppen, warme, kalte, aus allen Teilen der Welt. Jetzt haben wir auch die Tom Kha Gai Suppe selbst gemacht. Es ist nicht schwer, es geht relativ schnell und es schmeckt einfach nur wunderbar. Zartes Huhn, asiatische Aromen und ein absolut wunderbares Mundgefühl. Ohne diese Suppe ist das Leben zwar möglich, aber nicht sinnvoll!


Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Fett
    18 g
  • Eiweiß
    19 g
  • Kohlenhydrahte
    10 g
  • Kalorien
    270 kcal

    Zubereitung

    Tom Kha Gai, ein aromatisches Wunderwerk der asiatischen Suppenkultur! Wir lieben sie, wir kochen sie, wir genießen sie! Mahlzeit!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Frühlingszwiebeln waschen, Wurzelenden entfernen und weiße Teile fein hacken. Die grünen Teile in grobe Stücke schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Den Saft der Limette auspressen. Huhn trocken tupfen. In einem Topf das Öl erhitzen und Ingwer mit weißen Frühlingszwiebeln anbraten. Mit Suppe (Brühe) und Kokosmilch ablöschen, Limettensaft zugeben und mit Salz sowie Chili würzen. Huhn in die Suppe geben, Hitze reduzieren und gar ziehen lassen.

    Teil 2
    Garen

    Paprika waschen, halbieren, Kerne entfernen und in feine Streifen schneiden. Zuckerschoten waschen und halbieren. Pilze putzen und in Scheiben schneiden oder halbieren, je nach Größe. Huhn aus der Suppe nehmen und das geschnittene Gemüse in die Suppe geben. Auf mittlerer Stufe köcheln lassen und das Gemüse ca. 5 Min. garen. Huhn in mundgerechte Stücke schneiden und erneut in die Suppe geben. Fertig!

    Anmerkung

    Als Beilage empfehlen wir unser beliebtes Naan Brot oder man isst die Suppe einfach ohne etwas!



    Die Suppenklassiker aus der asiatischen Küche!

    Die Tom Kha Gai Suppe ist ein köstliches und aromatisches Gericht aus der thailändischen Küche, das sich durch seine einzigartige Kombination von Aromen und Texturen auszeichnet. Diese Suppe, die auch als „Thai Coconut Chicken Soup“ bekannt ist, hat sich weltweit als beliebte und geschmackvolle Spezialität etabliert. So viel zur Theorie. Das Lob gebührt der Suppe!

    Ein herausragendes Merkmal der Tom Kha Gai Suppe ist ihre reiche und cremige Kokosmilchbasis. Kokosmilch verleiht der Suppe eine samtige Textur und sorgt für eine milde, süße Note, die wunderbar mit den anderen Zutaten harmoniert. Die Verwendung von frischer Kokosmilch verstärkt das Geschmackserlebnis und verleiht der Suppe eine authentische thailändische Note.

    Ein weiterer Schlüsselbestandteil dieser Suppe ist Hühnerbrühe, die für einen herzhaften Geschmack sorgt und gleichzeitig die Grundlage für den intensiven Geschmack des Gerichts bildet. Das Hühnerfleisch selbst wird oft in mundgerechte Stücke geschnitten und in der Suppe zart gekocht. Dies verleiht der Tom Kha Gai Suppe nicht nur eine gute Proteinzufuhr, sondern auch eine angenehme Konsistenz.

    Die Aromen der Tom Kha Gai Suppe sind vielschichtig und komplex. Die thailändische Küche zeichnet sich durch die gekonnte Kombination von süß, sauer, salzig und scharf aus. In dieser Suppe kommen diese Geschmacksrichtungen perfekt zur Geltung. Limetten oder Zitronengras verleihen der Suppe eine erfrischende Zitrusnote, während Ingwer für eine angenehme Schärfe und Würze sorgt.

    Neben den traditionellen Zutaten kann die Tom Kha Gai Suppe je nach persönlichem Geschmack und regionalen Variationen auch mit Pilzen, Koriander, Frühlingszwiebeln oder Thai-Chilis ergänzt werden. So kann man der Suppe eine persönliche Note verleihen.

    Die Zubereitung der Tom Kha Gai Suppe erfordert zwar einige exotische Zutaten, aber das Ergebnis ist die Mühe definitiv wert. Die harmonische Verbindung von cremiger Kokosmilch, herzhafter Hühnerbrühe und den komplexen Aromen der thailändischen Gewürze macht diese Suppe zu einem kulinarischen Genuss.

    Sie bietet nicht nur eine Vielfalt an Geschmackseindrücken, sondern auch eine wärmende und befriedigende Mahlzeit, die sowohl anspruchsvolle Feinschmecker als auch Liebhaber der thailändischen Küche begeistert.

    Was dazu zu Tom Kha Gai Suppe?

    Wir reichen gerne unsere frisches und beliebtes Naan Brot zur Tom Kha Gai Suppe. Wie man das Brot selbst herstellen kann, zeigen wir hier. ZUM REZEPT

    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

    Social Media | Autor | Mehr


    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Alex

      Voll cooles Rezept, muss ich unbedingt ausprobieren.

      Ciao Alex

    • Avatar-Foto

      Sandra K

      Wenn ich ehrlich bin kenne ich keine bessere Suppe. Herrlich!

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    fünf × drei =

    Bitte um Hilfe

    Bitte deaktivieren Sie den AdBlocker für unsere Webseite. Wir sind auf die Werbeeinnahmen angewiesen, um den Blog zu finanzieren! Für sie entstehen dabei keine Kosten.

    Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!