Spargel Schupfnudel Pfanne mit Huhn, macht süchtig

Spargel Schupfnudel Pfanne Rezept
  • Vorarbeit
    10 Min
  • Kochzeit
    20 Min
  • Portion
    4
  • Besuche
    259

Spargel Schupfnudel Pfanne mit Huhn, macht süchtig

Spargel mit Schinken, Kartoffeln etc, der Mainstream also war uns zu langweilig. Ein neues Rezept musste her, schnell sollte es gehen und gut schmecken wäre auch gut. Da Experiment wurde also gestartet. Spargel, Schupfnudeln und Huhn wurden mit Zwiebel und Gewürzen zu einer Gaumenfreude vereint. Das Rezept ist nun in unserer kulinarischen Hall of Fame eingetragen! Gutes Gelingen!

REZEPT für die Schupfnudeln findet man hier !!!

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

 

Zutaten

Zubereitung

Wer seinen Spargel nicht immer auf die selbe Art mag, der sollte unsere Art probieren. Schnell und einfach kommt Genuss der anderen Art auf den Tisch.

1 Teil

Spargel schälen und die holzigen Stellen abschneiden. Die Stangen in 3 bis 4 cm lange Stücke schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.

2 Teil

1 EL Ölivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin ca. 2 bis 4 Minuten von allen Seiten scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und einem EL Currypulver würzen. Das Fleisch nun herausnehmen und zur Seite stellen. Zwiebel und Spargel nun in der Pfanne ca. 10 Minuten braten und mit Salz und Zucker würzen.

3 Teil

Die Schupfnudeln ebenfalls in der Pfanne mitrösten. Das Fleisch mit Sahne wieder zum Spargel geben, alles aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Den Schnittlauch unterheben, mit restlichem Currypulver würzen und servieren.

Anmerkung

Das Gericht ist nicht für eine Diät geeignet! Wir wollen es nur mal erwähnt haben!

Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!

weitere Köstlichkeiten

Rezept Bewertung

durchschnittliche Bewertung:
  • 5 / 5
Anzahl Bewertungen:( 1 )
  • Manuel

    Man muss es einfach mal versuchen um mitreden zu können!

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.