Logo auf unsere Art

Pasta Kräuterseitling Filet, Mafalda Nudeln ganz einfach gemacht

Pasta Kräuterseitling Filet Rezept
  • Vorb.
    15 Min
  • Kochen
    15 Min
  • Port.
    4
  • View
    242



Pasta Kräuterseitling Filet, Kombination von drei Lieblingen in einem Gericht!

Wir lieben Pasta vor allem wenn sie schnell gemacht ist. Wir kombinieren in diesem Gericht unsere Lieblinge (Pasta Kräuterseitling Filet) zu einer wunderbaren und schnellen Pasta die man zu jeder Tages-und Jahreszeit genießen kann. Gerichte in dieser Art gibt es bei uns immer wenn wir Gäste haben die mit Fleisch eher nicht so glücklich sind. Wir wünschen gutes Gelingen!

Mehr Rezepte für Pilzgerichte gibt es hier. ZUR ÜBERSICHT

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    450 kcal

    Zubereitung

    Wir lieben Pasta vor allem wenn sie schnell gemacht ist. Wir kombinieren in diesem Gericht unsere Lieblinge (Pasta Kräuterseitling Filet) zu einer wunderbaren und schnellen Pasta die man zu jeder Tages-und Jahreszeit genießen kann.

    Teil 1

    Nudeln im Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest zubereiten. Filet waschen, trocken tupfen, etwas zuputzen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Pilze putzen und klein schneiden. Parmesan, falls noch notwendig, reiben.

    Teil 2

    In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten. Pfanne zur Seite stellen und das Filet ruhen lassen. In einer tiefen Pfanne die Zwiebel anschwitzen. Kräuterseitlinge zugeben und kurz braten. Mit Suppe (Brühe) aufgießen und Creme Fraiche unterheben. Die Soße leicht köchelnd reduzieren lassen. Mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

    Teil 3

    Nudeln abseihen, in einem Teller anrichten, mit Soße bedecken und das Filet darauf anrichten. Mit etwas Parmesan bestreuen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Mit einem Basilikumblatt garnieren und servieren.

    Anmerkung

    Als Beilage kann man etwas marinierten Blattsalat oder Tomatensalat reichen. Mahlzeit!



    Man kann uns mit einem Klick auf SPENDEN mit einem Betrag in gewünschter Höhe unterstützen und den Blog sowie unsere Arbeit fördern. Ein Rezept, ein Beitrag hat gefallen? Wir freuen uns über eine kleine Anerkennung. Vielen herzlichen Dank!


    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!

      weitere Köstlichkeiten

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Walter Hergast

        Kräuterseitling ist ein Zuchtpilz und sehr beliebt. Wir lieben den Pilz und verwenden ihn in vielen Gerichten. LG

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.