gefüllte Hühnerteile, gebackener Knuspertraum, 100% einfach

Gefuellte Huehnerteile Rezept
  • Vorb.
    15 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    4
  • View
    469

gefüllte Hühnerteile, ein Gericht für jede Jahreszeit

Huhn, gefüllt mit wenigen Zutaten ist eine Hauptmahlzeit für jede Jahreszeit, ein Snack für Zwischendurch oder Fingerfood für kleine und große Gesellschaften. Das Gericht ist schnell zubereitet und geht leicht von der Hand. Der knusprige Mantel, das zarte, saftige Fleisch und der Speck sorgen für ein angenehmes Mundgefühl. Das Gericht begeistert Generationen, von jung bis im Alter fortgeschritten, es schmeckt, dass ist unbestritten.

Als Beilage empfehlen wir unseren Kartoffel-Gurkensalat. Wie man den Salat zubereiten kann zeigen wir hier. ZUM REZEPT

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten


    Zubereitung

    Dieses Gericht schmeckt warm aber auch kalt zu jeder Gelegenheit. Wir wünschen gutes Gelingen

    Teil 1

    Hühnerfleisch waschen und trocken tupfen. Die ausgelösten Hühnerteile plattieren. Panierstraße vorbereiten, dazu Mehl in eine Schüssel geben, in einer weiteren Schüssel die Eier aufschlagen, verquirlen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. In der dritten Schüssel die Semmelbrösel vorbereiten.

    Teil 2

    Die plattierten Hüherteile auflegen und mit einer Scheibe Speck und Käse belegen. Das Fleisch zusammenklappen und mit einem Spieß (oder Zahnstocher) fixieren. Die gefüllten Fleischteile in Mehl, Eiern sowie Brösel wälzen und zur Seite legen. Die Hühneroberkeulen ebenfalls panieren. (Mehl, Eier, Brösel wälzen)

    Teil 3

    In einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen und die Hühnerteile langsam goldbraun ausbacken. Mit Kartoffelsalat, einer Scheibe Zitrone und Preiselbeeren servieren. Fertig!

    Anmerkung

    Als Beilage eignen sich ein Hauch von Nichts, Salat oder Pommes. Mahlzeit!


    Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Gerhard Wabler

        Mit Bergkäse noch einmal etwas würziger. Gibt es bei uns sehr oft. LG

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.