Beef Wraps, Steak einfach anders, Genuss in der Rolle

Beef Wrap Rezept
  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    15 Min
  • Port.
    4
  • View
    857

Beef Wraps, Steak einfach anders, Genuss in der Rolle

Dieser Wrap verpackt das Steak mit getrockneten Tomaten und Rucola in einer Genussrolle. Es soll Menschen geben die sagen Steak isst man nur pur. Ja, das mag sein aber man muss nicht immer auf den Mainstream hören. Dieses Gericht kann ich nur empfehlen. Jedes Steak egal ob alte oder junge Kuh, Rind oder Schwein, wirklich jedes Steak kann man verwenden. Auch Fisch ist möglich!

Verwendet haben wir ein Wagyu Steak Denver Cut von unserem Freund und Züchter Alexander Stephan – von der Stephan Farm Wagyu. Das Produkt kann man hier Online bestellen und es wird prompt geliefert! ZUM PRODUKT

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten


    Zubereitung

    Beef in der Rolle! Wir lieben schnelle und einfache Küche. Dieses Gericht erfüllt alle Richtlinien und Kriterien um in die kulinarische Hall of Fame aufgenommen zu werden.

    Teil 1

    Die getrockneten Tomaten etwas abtropfen lassen und klein schneiden. Rucola waschen und trocken tupfen. Die Steaks ca. 2 Stunden vor der Zubereitung wenn möglich aus der Kühlung nehmen und auf Raumtemperatur bringen.

    Teil 2

    In einer Pfanne die Rosmarienzweige erhitzen bis sich der Duft entfaltet. Die Steaks nun kurz auf beiden Seiten scharf anbraten - ca. je eine Minuten auf beiden Seiten. Das Fleisch einige Minuten auf einem Brett ruhen lassen und danach in dünne Streifen schneiden.

    Teil 3

    In einer Pfanne die getrockneten Tomaten anbraten, Hitze reduzieren, die Steakstreifen hinzugeben, kurz anbraten, den Rucola hinzugeben und braten bis er zusammenfällt. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Teil 4

    Die Masse nun ein einen Wrap mittig füllen, und zu einer Rolle formen. (Die Enden einschlagen damit nichts auslaufen kann und die Rolle mit einem Spieß sichern). Die Wraps kurz in einer Pfanne anbraten um auch ihnen Röstaromen zu geben. Auf einem Brett servieren, fertig!

    Anmerkung

    Genuss, Genuss, Genuss ... Punkt!


    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Manuel

        Genuss pur, Steak perfekt in Kombination mit den Tomaten und würzigen Rucola!

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.