ACHTUNG:

Als Beilage empfehlen wir unsere Kastenknödel

Zum Rezept Kastenknödel

Wildragout vom Rehherz

Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 1 Std. 25 Min.
Rehherz 2 Stdn.
Arbeitszeit 3 Stdn. 45 Min.
Ragout bedeutet "den Gaumen reizen, Appetit machen" und ist ein Gericht von würfeligen Fleisch-, Geflügel-, Wildbret- oder auch Gemüsestücken in einer oft sämigen Sauce. Der Begriff wurde im 17. Jahrhundert aus dem Französischen abgeleitet.

Wildragout vom Rehherz

Gericht: Hauptgericht
Land & Region: internationale Küche
Keyword: Hauptgericht, ragout, Schmorgericht
Zubereitung für 3 Portionen
pro Portion ca. 150 kcal
Autor aufunsere.art

Zutaten

  • 1 Stk Rehherz
  • 2 Stk Knoblauchzehe
  • 2 Stk Zwiebel
  • 2 Stk große Karotten
  • 1 Stk Pastinake
  • 1 Stk Petersilienwurzel
  • 1/4 Stk Sellerieknolle
  • 1/2 Stk Lauchzwiebel
  • 750 ml Rinder oder Gemüsebrühe
  • 1/4 Liter Rotwein (trockenen Merlot)
  • 1/2 TL Zucker
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Majoran
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 6 Stk Wacholderbeeren
  • 4 Stk Neugewürz bzw. Pimentgewürz (Körner)
  • 7 Stk Pfefferkörner
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Stk Lorbeerblätter
  • 1/2 TL Ingwer Pulver oder frisch
  • 2 EL Öl zum anbraten

Anleitungen

  • Das Rehherz putzen und ca. 2 Stunden im Wasser köcheln lassen, herausnehmen und in feine Streifen schneiden, beiseite stellen.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und würfelig schneiden
  • Gemüse putzen und klein schneiden (Karotten, Pastinake, Sellerie, Petersilie, Lauch)
  • Zwiebel in einem Topf mit Öl goldgelb anbraten.
  • Knoblauch und das geschnittene Gemüse zugeben und mitrösten (Karotten, Pastinake, Sellerie, Petersilie, Lauch)
  • Tomatenmark und Paprikapulver unterheben und ebenfalls kurz rösten.
  • mit 1/4 Liter Rotwein ablöschen und aufkochen lassen.
  • Die Rinder oder Gemüsebrühe zugeben, die Gewürze beifügen und ca. 1 Stunde köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • das geschnittene Rehherz zugeben und weitere 25 Minuten köcheln lassen bis die gewünschte Konsistenz der Soße erreicht ist.
  • Lorbeerblätter entnehmen und anrichten.

Notizen

Als Beilage empfehlen wir unsere Kastenknödel, Reis, Kartoffel oder Kroketten.

wie hat der Beitrag gefallen?

Sterne anklicken um zu bewerten!

Tut uns leid wenn der beitrag nicht gefallen hat

Wir bitten um ein Feedback um uns zu verbessern!

dieser Beitrag wurde 170 mal angesehen