AUFUNSERE ART

Zartweizen Hack Pfanne, Genuss, zubereitet mit wenig Aufwand und es schmeckt!


Zartweizen auch Weizenreis genannt, kombiniert mit etwas Hackfleisch, Gemüse und Gewürzen, ergibt die Zartweizen Hack Pfanne. Ganz einfach!


  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    10 Min
  • Port.
    4
  • Views
    1.882
Zartweizen Hack Pfanne Rezept



Zartweizen Hack Pfanne oder Weizenreis schmeckt!

Zartweizen auch Weizenreis genannt, kombiniert mit etwas Hackfleisch, Gemüse und Gewürzen, ergibt ein Gericht, welches man mit wenig Aufwand, schnell und einfach, zu jeder Zeit zubereiten kann. Das Gericht kocht man an Tagen an denen man echt faul ist, so richtig faul! Warum? Es macht, wie gesagt, fast keinen Aufwand und man muss auch nicht viel kauen. Alles ist mundgerecht und klein, fast wie Babynahrung!


Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    350 kcal

    Zubereitung

    Ein schnelles und schmackhaftes Gericht, es macht satt, so viel steht fest!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Frühlingszwiebel waschen und in feine RInge schneiden. Knoblauch schälen und fein schneiden. Erbsen, falls nötig, bissfest kochen. Paprika waschen, Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. Zartweizen lt. Packungsanweisung in der Suppe (Brühe) quellen lassen (köcheln). Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen.

    Teil 2
    Garen

    Frühlingszwiebel anschwitzen, Hackfleisch zugeben und anbraten. Knoblauch unterrühren. Paprika zugeben und mitbraten. Erbsen unterheben. Zartweizen samt dem Kochsud in die Pfanne geben, alles gut vermengen und kurz mitrösten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kräutern sowie Curry würzen, kurz ziehen lassen, fertig!

    Anmerkung

    Als Beilage etwas Salat oder einfach nur so. Mahlzeit!



    Was ist Zartweizen? Das kommt mir bekannt vor!

    Zartweizen ist uns unter der Marke Ebly bekannt! In der kulinarischen Sprache ist der Begriff Zartweizen eher weniger geläufig bzw. bekannt. Ebly kennt fast jeder! Die Marke hat sich ins Gehirn gebrannt. Was ist Zartweizen eigentlich? Das ist ganze einfach erklärt, folgend die Kurzfassung!

    Zartweizen wird aus Hartweizen hergestellt. Im Prinzip ist es mit Dampf vorgegarter, teilweise getrockneter und dann geschälter Weizen. Zartweizen hat viele Ballaststoffe, ist fettarm und wird gerne als gesundes Lebensmittel mit vielen Vitaminen und Mineralien verkauft. Durch den Garvorgang gehen viele Vitamine und Mineralien verloren. Ob es nun gesund ist oder nicht muss jeder für sich entscheiden.

    Anwendung findet der Zartweizen in Suppen, als Einlage, als Beilage zu diversen Gerichten mit Gemüse, Fleisch und Fisch. Wir verwenden den Zartweizen heute als Hauptgericht und bereiten mit der Zartweizen Hack Pfanne eine schnelle Mahlzeit zu! In der Zeit von Unverträglichkeiten sollte man genau prüfen ob man Zartweizen verträgt oder nicht. Wir haben in der ganzen Familie kein Problem mit Lebensmitteln aller Art, wir haben keine Unverträglichkeiten. Warum? Wir haben als Kind im Garten gespielt, waren dreckig, haben Schmutz zum Frühstück gefressen. Wir sind die Digging in the Dirt Generation!


    Was dazu zu Zartweizen Hack Pfanne?

    Wir servieren gerne frisches Brot oder unseren beliebten Gurkensalat mit Rahm zur Zartweizen Hack Pfanne. Wie man den Salat selbst herstellen kann zeigen wir hier. ZUM REZEPT


     


    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


    Social Media | Autor | Mehr

     


    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Werner Hanser

      Ja, manchmal können Marken schon viel anrichten, es ist wie bei der Haselnusscreme, sagt auch keiner!

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    zwanzig + 14 =

    Bitte um Hilfe

    Bitte deaktivieren Sie den AdBlocker für unsere Webseite. Wir sind auf die Werbeeinnahmen angewiesen, um den Blog zu finanzieren! Für sie entstehen dabei keine Kosten.

    Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!