AUFUNSERE ART

Thunfisch Spaghetti – schnell und einfach, Genuss für jeden Tag!


Thunfisch Spaghetti Rezept: Warum nicht mit Fisch? Thunfisch frisch oder aus Dose, schnell und einfach zubereitet. Wie? Hier wird es erklärt.


  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    4
  • Views
    5.626
Thunfisch Spaghetti Rezept



Thunfisch Spaghetti schnell und einfach, einfach und schnell!

Spaghetti Rezepte gibt es viele. Bolognese, Carbonara oder mit Käsesoße sind die gängigen Varianten. Warum also mal nicht mit Fisch? Thunfisch frisch oder aus der Dose das spielt keine Rolle! Das Gericht ist für stressige Tage oder bei wenig Zeit zum Kochen optimal geeignet, es geht schnell, einfach und glänzt durch den Geschmack.


Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    405 kcal

    Zubereitung

    Was willst du tun Fisch? Keine Ahnung! Baden in Soße und Nudeln eventuell! Ok, here we go!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Zwiebel, Knoblauch und Paprika reinigen und würfelig schneiden. Thunfisch aus der Dose nehmen und beiseite stellen. Die Erbsen in einem Topf langsam bissfest kochen. In einer Pfanne die Zwiebel mit Olivenöl goldgelb rösten und danach den Knoblauch hinzugeben.

    Teil 2
    Zubereitung

    Die Paprikawürfel hinzufügen und leicht anrösten. Die Tomaten in die Pfanne geben, mit Wasser oder Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen lassen. Die Erbsen hinzugeben und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Alles ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen und danach den Thunfisch hinzufügen.

    Teil 3
    Garen

    Alles weitere 10 Minuten köcheln lassen und die Kapern unterheben. In der Zwischenzeit die Spaghetti lt. Packungsanweisung zubereiten. Den Parmesan reiben und beiseite stellen. Die Spaghetti abgießen. Spaghetti in einer Schüssel, den Parmesan und die Sauce in der Pfanne servieren. Fertig!

    Anmerkung

    Als Beilage etwas Salat nach Wahl!



    Dose oder keine Dose, das ist hier die Frage!

    Es gibt ja viele Frischfanatiker, Frisch ist ein Fisch wenn er von der Angel direkt und roh in den Mund kommt. Bei Thunfisch ist das zwar theoretisch möglich aber in unseren Breiten relativ unwahrscheinlich. Man kann in guten Fischgeschäften frischen Thunfisch kaufen. Die Anreise zum Geschäft ist oft sehr weit. Nicht jeder hat ein Fachgeschäft in der Nähe.

    Was tun? Für Thunfisch Spaghetti ist es keine Schande eine Dose zu verwenden. Man produziert sie und somit bedarf es auch eines Konsumenten. Wir reden hier von einem schnellen, günstigen und leistbaren Gericht, das man an allen Tagen des Jahres, auch bei wenig Zeit zubereiten kann.

    Welche Dose, welche Marke? Darüber können wir keine Auskunft und keine Empfehlung geben. Wir sind der Meinung, es ist Geschmacksache. Findet das beste Produkt für euch selbst. Thunfisch im Wasser, in Öl, das spielt keine Rolle, alles Möglich. Man kann das Öl vom Thunfisch auch zum Braten dem anderen Öl beimischen. Nichts wird verschwendet.

    Wer Thunfisch mag, ich musste ihn erst lieben lernen, der kommt mir diesem Gericht schnell auf seine Kosten. Wir wünschen gutes Gelingen!

    Was dazu zu Thunfisch Spaghetti?

    Eine Beilage ist zu Thunfisch Spaghetti nicht wirklich nötig, manchmal benötigen wir aber Verdauungshilfe und servieren gerne unseren beliebten griechischen Salat dazu. Wie man den Salat zubereiten kann zeigen wir hier! ZUM REZEPT.

    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

    Social Media | Autor | Mehr



    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    neunzehn − 5 =

    Bitte um Hilfe

    Bitte deaktivieren Sie den AdBlocker für unsere Webseite. Wir sind auf die Werbeeinnahmen angewiesen, um den Blog zu finanzieren! Für sie entstehen dabei keine Kosten.

    Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!