AUFUNSERE ART

Spinat Feta Strudel, der vegetarische Leckerbissen einfach gemacht


Spinat Feta Strudel. Spinat und Schafkäse gerollt in einen feinen handgemachten Strudelteig. Der Teig ist knusprig die Füllung zart und saftig.


  • Vorb.
    20 Min
  • Kochen
    50 Min
  • Port.
    4
  • Views
    3.957
Spinat Feta Strudel Rezept

Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten


    Zubereitung

    Strudel geht schnell und einfach von der Hand. Der Füllung sind keine Grenzen gesetzt. Alles ist erlaubt. Wir wünschen gutes Gelingen.

    Teil 1

    Zwiebel sowie Knoblauch schälen und fein schneiden. Spinat etwas auftauen lassen sofern er aus der TK ist und gut ausdrücken damit die Flüssigkeit weg ist. Zwiebel in einer Pfanne mit Butter glasig dünsten, Knoblauch zugeben und kurz mitrösten.

    Teil 2

    Spinat zugeben und kurz anbraten bis dieser zusammenfällt. Mit Salz sowie Pfeffer abschmecken, die Pfanne zur Seite stellen und die Masse etwas abkühlen lassen. Ofen auf 180° (Ober/Unterhitze) vorheizen.

    Teil 3

    Schafkäse in kleine Würfel schneiden. Strudelteig ausrollen, Spinatmasse der Länge nach im unteren Teil des Teiges verteilen. Mit Schafkäse bestreuen und den Teig einrollen. Die Enden nach innen einklappen und fest andrücken. Das Ei aufschlagen und verquirlen. Den Strudel mit Ei bestreichen. Im Ofen bei 180° ca. 45 bis 50 Minuten backen bis der der Strudel die gewünschte Farbe erreicht hat. Fertig!

    Anmerkung

    Dazu servieren wir gerne Kräutersoße und marinierten Blattsalat. Mahlzeit! Interessant ist auch Kochen? Wenn am Ende des Geldes noch viel Monat übrig ist?


    Spinat Feta Strudel überzeugt durch Geschmack und Konsistenz!

    Spinat und Schafkäse gerollt in einen feinen handgemachten Strudelteig ist einfacher zuzubereiten als man denken mag. Der Teig ist knusprig die Füllung zart und saftig cremig. Das Gericht überzeugt durch seinen Geschmack und durch seine Konsistenz.

    Sollte (die Betonung liegt auf SOLLTE) etwas übrig bleiben kann der Strudel ein bis zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Auch kalt als Snack schmeckt er gut. Wir haben es allerdings nur einmal probiert da sonst nie etwas übrig bleibt.

    Wie man Strudelteig selbst herstellen kann zeigen wir hier. ZUM REZEPT

    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

    Community Video



    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Martin Wormser

      Wir machen diesen Strudel sehr oft. Verwenden aber meistens den TK Teig. Ich werde demnächst mal das Teig Rezept testen. LG

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert