AUFUNSERE ART

Risotto Zucchini Erbsen Soße mit gebratenem Räuchertofu, einfach wunderbar schnell!


Wir lieben Risotto und versuchen uns an neuen Rezepten. Dieses mal kam uns Tofu in den Sinn. Das Risotto Zucchini Erbsen Soße mit Tofu ...


  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    4
  • Views
    1.785
Risotto Zucchini Erbsen Tofu Rezept

Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Protein
    2,9 g
  • Fett
    2,6 g
  • Kohlenhydrate
    26 g
  • Kalorien
    180 kcal

    Zubereitung

    Risotto ist nicht schwer, Risotto ist schnell gemacht und die Beilagen bzw Zutaten sind fast unbegrenzt in ihren Varianten.

    Teil 1
    Vorbereitung

    Zucchini waschen, der Länge nach vierteln und in grobe Stücke schneiden.. Zwiebel sowie Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Erbsen im Salzwasser kurz blanchieren. In einem Topf Olivenöl erhitzen und 1 EL Butter zugeben. Eine Hälfte der Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Risotto-Reis zugeben und kurz rösten. Mit Apfelessig ablöschen. Etwas warme Suppe (Brühe) aufgießen, nur so viel damit der Reis bedeckt ist. Alles köcheln lassen bis die Flüssigkeit reduziert wurde. Erneut mit etwas warmer Suppe aufgießen. Den Vorgang wiederholen bis der Reis fast gar ist. Wird das Risotto zu dick etwas Suppe beigeben. Wichtig: Immer wieder umrühren und dabei bleiben damit nichts anbrennen kann!

    Teil 2
    Garen

    Zum Schluss 1 EL Butter unterheben, mit Salz sowie Pfeffer abschmecken, alles gut vermengen und 1 bis 2 Minuten köcheln lassen. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, etwas Butter zugeben und die restlichen Zwiebel anschwitzen. Knoblauch zugeben, kurz rösten, Zucchini sowie Erbsen zugeben, kurz anbraten und mit etwas Sahne ablöschen. Die Soße kurz reduzieren lassen. Mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. In einer weiteren Pfanne etwas Öl erhitzen. Tofu in dicke Streifen schneiden, die Streifen in Mehl wenden (mehlieren) und im Öl knusprig ausbacken. Das Risotto im Teller anrichten und mit Soße sowie Tofu garnieren. Fertig!

    Anmerkung

    Als Beilage etwas Salat nach Wahl, etwas Brot oder Gebäck wie Baguette! Natürlich kann man es auch ohne Beilage genießen. Mahlzeit!


    Risotto Zuchini Erbsen und Tofu?

    Wir lieben Risotto und versuchen uns immer wieder an neuen Varianten und Rezepten. Dieses mal kam uns Tofu in den Sinn. Das Risotto Zucchini Erbsen Soße mit Tofu war geboren. Es klingt im ersten Moment ungewöhnlich, ist es auch, aber es schmeckt, zumindest wenn man Tofu mag. Der Tofu ist nur eine kleine Zugabe, den kann man auch weglassen. Manche sagen, Tofu schmeckt am Besten, wenn man ihn nach der Zubereitung in die Tonne wirft. Wir tun das nicht, wir verschwenden keine Lebensmittel.

    Erbsen im Risotto sind fast ein Muss!

    Risotto, ach wie wir das nur lieben. Schlotziger Reis, sämige Soßen und immer wieder unterschiedliche Zugaben. Egal welches Risotto wir machen, Erbsen sind nahezu iimmer dabei. Warum? Risotto, egal auf welche Art und Weise wir es zubereiten, ist immer eine Abwandlung von Risi Pisi! Risi Pisi ist mehr als Reis mit Erbsen. Risi Pisi ist ein kulinarisches Statement. Wie man Risi Pisi zubereitet zeigen wir hier. ZUM REZEPT

    Erbsen begleiten, zumindest mich, schon seit meiner Kindheit. Oma hatte sie, wie so Vieles, in ihrem Gemüsegarten angebaut. Ich durfte immer bei der Ernte helfen. Für mich sah die Ernte so aus. Mit Oma in den Garten gehen, die Schoten pflücken, aufbrechen und die kleinen grünen Kugeln naschen. Oma schaute immer etwas finster. Junge hör auf, du bekommst Bauchweh. Ich merkte schnell, sie hat recht. Ich suchte mir danach immer eine andere Beschäftigung. Hühner jagen oder Pfeil und Bogen bauen.

    Immer wenn ich Erbsen sehe, so auch beim Risotto Zucchini Erbsen Soße mit gebratenem Räuchertofu, erinnere ich mich an diese Zeit zurück. Die Zeit war reich an Abenteuer und für mich sehr unbeschwert. Mittlerweile liebt auch meine Frau Erbsen und Risotto. Die, von mir vorgeschlagene Variante, Risotto Zucchini Erbsen Soße mit gebratenem Räuchertofu, fand sie auch wunderbar. In diesem Sinne wünschen wir einen wunderbaren Genussmoment und gutes Gelingen!


    Was dazu zu Risotto Zucchini Erbsen Soße?

    Wir reichen gerne etwas marinierten Blattsalat und/oder frisches Zwiebelbrot. Wie man das Brot selbst herstellen kann zeigen wir hier. ZUM REZEPT!



    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


    Social Media | Autor | Mehr

    Community Video



    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Karoline F.

      Herrlich das Gericht, ich liebe auch eure Geschichten! LG

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert