Kartoffelpuffer | Erdäpfelpuffer | Reibekuchen | Reiberdatschi

Reibekuchen Rezept
  • Vorarbeit
    20 Mins
  • Kochzeit
    55 Mins
  • Portion
    2
  • Besuche
    597

Kartoffelpuffer | Erdäpfelpuffer | Reibekuchen

Kartoffelpuffer, Erdäpfelpuffer, Reiberdatschi, Reibeplätzchen, Kartoffelpfannkuchen, Grumbeerekiechle, oder Kartoffelplätzchen, viele Namen ein Gericht! Ob süß oder herzhaft, Kartoffelpuffer zählen zur einfachen, schnellen und günstigen Küche. Bei uns mit Knoblauch und gebratenem Speck. Wenige Zutaten, viel Genuss.

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

Zutaten

Zubereitung

Varianten mit Haferflocken, Zwiebeln, Speckwürfeln, Buttermilch, Knoblauch, Majoran, Petersilie, Räucherlachs oder anderem sind ebenfalls möglich. In der Ukraine werden sie "Deruny" genannt und vor dem Ausbacken auch mit Fleisch, Schinken, Käse, Pilzen oder Gemüse gefüllt.

Teil 1

Kartoffeln schälen und danach mit einer Reibe fein reiben. Eier, Mehl, Salz und Knoblauch hinzugeben und vermengen.

Teil 2

Öl in der Pfanne erhitzen.

Teil 3

Teig mit einem Löffel in die vorgeheizte Pfanne legen, etwas flach drücken bzw zu Fladen formen und auf beiden Seiten backen.

Anmerkung

Dazu reichen wir Salat, Knoblauchsauce und/oder Marmelade.

Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!

weitere Köstlichkeiten

Rezept Bewertung

durchschnittliche Bewertung:
  • 5 / 5
Anzahl Bewertungen:( 1 )
  • Manuel

    Namen gibt es viele, Geschmack aber nur einen.

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.