Mediterraner Hackbraten – eine Symbiose aus Fleisch und Gemüse

Maditerraner Hackbraten Rezept
  • Vorarbeit
    30 Min
  • Kochzeit
    50 Std.
  • Portion
    6
  • Besuche
    340

Mediterraner Hackbraten – eine Symbiose aus Fleisch und Gemüse

Das Gericht ist eine Symbiose aus Gemüse, Hackfleisch und Gewürzen. Der Braten ist saftig, das Gemüse knackig und die Gewürze sorgen für ein Aromenspiel am Gaumen. Der Fenchel macht das Gericht sehr bekömmlich!

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

Zutaten

Zubereitung

Das Gericht ist eine Symbiose aus Gemüse, Hackfleisch und Gewürzen. Der Braten ist saftig, das Gemüse knackig und die Gewürze sorgen für ein Aromenspiel am Gaumen. Der Fenchel macht das Gericht sehr bekömmlich!

Teil 1

Brötchen oder Semmel im warmen Wasser einweichen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Eine Zwiebel, den Knoblauch und die Oliven fein schneiden. Die Kräuter (Thymian und Petersilie) von den Stielen zupfen.

Teil 2

Ofen auf 200° vorheizen (Umluft 180°). Das Brötchen ausdrücken, mit den vorbereiteten Zutaten, Ajvar und Eiern unter das Hackfleisch mengen. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen, zu einem Laib formen. Den Hackbraten ca 30 Minuten auf dem vorbereiteten Blech backen.

Teil 3

Die zweite Zwiebel in Ringe schneiden. Fenchel putzen und in dünne Streifen schneiden. Paprika halbieren, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini putzen, längs halbiert in 5 mm Dicke Scheiben schneiden. Das Gemüse mit Öl, Salz und Pfeffer vermengen, um den Braten verteilen und weitere ca. 20 Minuten garen.

Teil 4

Das Blech aus dem Ofen nehmen, den Braten in Scheiben schneiden und danach nach Belieben mit Gemüse und eine Beilage auf Tellern anrichten

Anmerkung

Als Beilage empfehlen wir Kartoffel-Püree oder Salzkartoffeln. Als Alternative kann auch Reis gereicht werden.

Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!

weitere Köstlichkeiten

Rezept Bewertung

durchschnittliche Bewertung:
  • 5 / 5
Anzahl Bewertungen:( 1 )
  • Manuel

    Wer Gemüse und Hackfleisch mag kommt hier auf seine Kosten! Wunderbar!

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.