AUFUNSERE ART

Gnocchi Auflauf, einfach, vegetarisch, extrem gut, ein schneller Genuss!



  • Vorb.
    15 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    4
  • Views
    4.709
Gnocchi Auflauf Rezept



Gnocchi Auflauf, einfach, vegetarisch, extrem gut!

Man ist erschöpft von einem anstrengenden Tag, genervt von den Ereignissen, man möchte etwas Schnelles essen, weiß aber Fast Food ist nicht unbedingt das Beste! – Gemüse ist in der Lade, Gnocchi sind in der Speisekammer und Käse ist reichlich vorhanden. Dann ist der Gnocchi Auflauf doch die beste Alternative zu Lieferdienst und Co!. Schnell und einfach gemacht und in ca. 30 Minuten fertig! Hat man mehr Zeit und Lust dann macht man die Gnocchi einfach selbst. In dieser Variante für gestresste verwenden wir die bereits fertigen Gnocchi.

Gnocchi und der kleine Mani!

Gnocchi, aus Kartoffelteig, kleine, fluffige Genusskugeln, etwas flachgedrückt. Oma stand stundenlang in der Küche und machte Gnocchi, Kartoffelknödel mit Grammeln, Wurstfüllung, Speckfüllung, Oma wusste wie es geht. Ich war immer dabei und durfte die Gnocchi formen, wutzeln, verunstalten, es war egal, der Geschmack zählt.

Kamen Cnocchi auf den Tisch, wusst man gleich wer sie gemacht hat. Jede Genusskugel sah anders aus, von groß bis klein, von oval bis rund, von das war gut bis das ging wohl in die Hose war jede Form dabei. Es waren meine handgemachten Gnocchi.

Oma machte gerne einen Auflauf damit, mit und ohne Speck aber immer mit viel Gemüse aus ihrem Gemüsegarten. Manchmal war er scharf, sie erwischte zu viel Knoblauch und Pfeffer, manchmal war er salzig. Wenn ich keinen Gnocchi Auflauf mochte, bekam ich die Genusskugeln mit Zucker und Mohn oder mit gerösteten Brösel und Marmelade.

Ich war im kulinarischen Paradies. Oma verwöhnte mich in allen Varianten und ich hatte meine Freiheiten. Wir wünschen gutes Gelingen mit dem Gnocchi Auflauf und einen wunderbaren Genussmoment!


Was dazu zu Gnocchi Auflauf?

Wir reichen gerne unseren frischen und beliebten Mango Tomaten Salat zum Gnocchi Auflauf. Wie man den Salat selbst herstellen kann zeigen wir hier. ZUM REZEPT



Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten



Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    580 kcal

    Zubereitung

    Optimal an Tagen wo es nicht so gut läuft oder der Stress die Oberhand gewonnen hat. Cool Down und genieße das Leben!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Gnocchi lt. Packungsanweisung zubereiten. Zwiebel und Knoblauch schälen, Paprika sowie Zucchini putzen und alles würfelig schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Zwiebel goldgelb anbraten, die Paprika, Knoblauch und Zucchini zugeben und etwas anbraten. Die gestückelten Tomaten zugeben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Teil 2
    Garen

    Die Gnocchi abgießen, in einer Auflaufform verteilen, die Gemüse Soße darüber verteilen und mit geriebenem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 10 Minuten backen bis der Käse geschmolzen ist und die gewünschte Farbe erreicht hat. Fertig!

    Anmerkung

    Als Beilage empfehlen wir marinierten Blattsalat.



    Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!




    KALKULIEREN SIE IHREN OPTIMALEN KALORIENVERBRAUCH
    Imperial
    Metrisch
    Allgemeine Informationen
    Jahre
    kg
    cm
    Aktivitätsniveau
    Ihr Ergebnis:
    Ziel-Kalorienzufuhr pro Tag:
    0

    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Manuel Graf

      Wenn es schnell gehen muss dann ist man hier gut bedienst!

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    20 + drei =