AUFUNSERE ART

gebratene Reisnudeln Meeresfrüchte und Brokkoli, die perfekte Kombination



  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    15 Min
  • Port.
    4
  • Views
    2.851
Reisnudeln mit Meeresfrüchten Rezept



gebratene Reisnudeln Meeresfrüchte und Brokkoli

Wir lieben die asiatische Küche und ich mag dazu noch Meeresfrüchte. Es gibt also immer zwei Varianten wenn wir dieses Gericht zubereiten denn meine liebe Frau mag keine Meeresfrüchte und verwendet statt dessen Lachs. Sonst gibt es in der Zubereitung keinen Unterschied. Ich darf immer kosten, meine Frau rümpft die Nase wenn sie mir beim Genuss der Meeresfrüchte zusieht. Dies ist einer der wenigen Gegensätze die es in unserem Leben gibt!. Normal herrscht Einklang und Harmonie!

Die Früchte des Meeres, ein kulinarischer Hochgenuss!

Meeresfrüchte, also Garnelen, Muscheln, Tintenfisch und was es da noch so alles gibt, könnte ich den ganzen Tag essen. Das Problem jedoch, frisch sind sie in unseren Breiten nicht verfügbar, beim Fachhandel sehr teuer und somit nicht für jeden Tag leistbar. Was tun? Träumen vom frischen Fang, direkt vom Fischer in einem kleinen Hafen oder gelegentlich TK Ware verwenden. Ja, genau so machen wir das, für gebratene Reisnudeln Meeresfrüchte, sollte der Gusto wieder einmal zu groß werden.

Gelegentlich gehen wir auch in ein Restaurant essen und leisten uns den kulinarischen Genuss von Meeresfrüchten. Nach dem Essen stellen wir uns meistens die Frage, war es den Preis jetzt wert? Bei vielen Lokalen bezweifeln wir es, bei unserem Stammlokal wissen wir es. Gebratene Reisnudeln Meeresfrüchte mischen wir immer, bei unserem Lieblingsasiaten, mit diversen Gemüse. Brokkoli muss immer dabei sein. Genau so lieben wir es. Man glaubt nicht wie gut die Aromen harmonieren.

Einach mal nachkochen und selbst eine Meinung bilden. Wir wünschen viel Erfolg, gutes Gelingen und einen wunderbaren Genussmoment! Gebratene Reisnudeln Meeresfrüchte und was auch immer dabei sein mag!


Was dazu zu gebratene Reisnuden mit Meeresfrüchten?

Wir machen gerne unseren frischen und beliebten Mango Tomaten Salat dazu. Wie man den Salat selbst herstellen kann zeigen wir hier. ZUM REZEPT.



Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Für das Rezept brauchen wir:


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    450 kcal

    Zubereitung

    Das Gericht ist schnell zubereitet und kann mit diversen anderen Gewürzen und Kräutern noch verfeinert werden. Wir haben aber diese Variante sehr puristisch gehalten.

    Teil 1
    Vorbereitung

    Die Meeresfrüchte, sofern TK über Nacht langsam zugedeckt im Kühlschrank auftauen. Danach in ein Sieb geben, waschen und gut abtropfen lassen. Danach trocken tupfen. Den Brokkoli ebenfalls, sofern TK etwas auftauen lassen und trocken tupfen. Ist der Brokkoli frisch empfehlen wir ihn kurz zu blanchieren und in kaltem Wasser abzuschrecken.

    Teil 2
    Zubereitung

    Die Reisnudeln lt. Packungsanweisung zubereiten. Ingwer und Knoblauch schälen. Beides in kleine, feine Würfel schneiden. Im Wok das Sesamöl erhitzen und die Meeresfrüchte anbraten. Knoblauch, Ingwer, Brokkoli, Koriander, Saft der Zitrone zugeben, mit Sojasoße ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt etwa 5 Minuten dünsten lassen.

    Teil 3
    Garen

    Danach die Reisnudeln in den Wok geben und alles gut vermengen. Die Nudeln einige Minuten unter ständigem Rühren leicht anbraten. Mit etwas Koriander bestreuen und servieren.

    Anmerkung

    An manchen Tagen, wenn wir dieses Gericht zubereiten, verwenden wir zusätzlich noch etwas Lachs - entweder gebraten oder kalt und geräuchert.



    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!





    KALKULIEREN SIE IHREN OPTIMALEN KALORIENVERBRAUCH
    Imperial
    Metrisch
    Allgemeine Informationen
    Jahre
    kg
    zm
    Aktivitätsniveau
    Ihr Ergebnis:
    Ziel-Kalorienzufuhr pro Tag:
    0

    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Angelika

      Hallo, warum darf ich ein Rezept nicht kopieren? Soll ich das alles abschreiben oder wie kann ich das Rezept sonst bekommen?
      Danke und liebe Grüße
      Angelika

      • Manuel Graf

        Hallo, es gibt viele Leute die kopieren den Text und das Bild 1:1 und veröffentliches es auf deren Seite. Das wollen wir unterbinden! Ein Blog macht viel Arbeit. Man kann sich aber wenn man das Rezept nachkochen möchte jederzet das Handy zur Seite legen und on the Fly ablesen. Auch beim Einkauf kann man die Zutatenliste ansehen und sogar das bereits gekaufte abhaken! LG

    • Manuel Graf

      Ein Genuss mit asiatischen Aromen. Für TK Meeresfrüchte muss man sich in unserem Breiten nicht schämen. Wer die Möglichkeit hat kann das natürlich auch mit frischer Ware zubereiten.

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    neunzehn + 18 =