AUFUNSERE ART

Zitronen Knoblauch Spaghetti mit Kräutern und Pinienkernen, fertig in 20 Minuten!


Knoblauch ist für uns unverzichtbar, wir lieben den Geschmack, das Aroma und die Schärfe. Zitronen Knoblauch Spaghetti sind zusätzlich säuerlich!


  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    10 Min
  • Port.
    4
  • Views
    2.431
Zitronen Knoblauch Spaghetti Rezept



Zitronen Knoblauch Spaghetti, der schnelle Genuss!

Knoblauch ist für uns unverzichtbar, nicht nur, weil er gesund ist, nein, wir lieben den Geschmack, das Aroma und die Schärfe. Zitronen Knoblauch Spaghetti bestechen durch eine gute Aromatik, einen wunderbaren Schmelz auf der Zunge und die leichte Säure der Zitrone. Der Aufwand ist gering und es schmeckt einfach nur wunderbar!


Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    250 kcal

    Zubereitung

    Spaghetti sind beliebt, noch beliebter sind sie, wenn der Aufwand sehr gering ist, um ein wunderbares Gericht zu zaubern. Mahlzeit!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Die Spaghetti nach den Anweisungen auf der Verpackung in einem großen Topf mit gesalzenem Wasser al dente kochen. Knoblauch schälen und fein hacken. Den Saft der Zitrone auspressen und in einer Tasse auffangen. Pinienkerne fein hacken. In einer tiefen Pfanne das Öl leicht erhitzen und den Knoblauch darin anschwitzen.

    Teil 2
    Garen

    Pinienkerne zugeben und kurz mitrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spaghetti direkt aus dem Kochwasser mit einer Lochkelle in die Pfanne geben, eine halbe Schöpfkelle Nudelwasser zugeben und alles gut vermengen. Kräuter unterheben und alles kurz ziehen lassen. Zitronensaft, Menge nach eigenem Gusto unterheben, erneut mit etwas Olivenöl, Menge nach Gusto, beträufeln und servieren. Fertig!

    Anmerkung

    Als Beilage eignet sich jeglicher Salat. Egal ob Gurken, Tomaten oder Blattsalat. Es passt einfach!



    Die einfachste Küche ist die Beste!

    Die einfache Küche spielt eine entscheidende Rolle in unserem täglichen Leben. Sie verkörpert nicht nur den grundlegenden Akt des Kochens, sondern spiegelt auch kulturelle, soziale und individuelle Aspekte wider. In einer Welt, die oft von Hektik und Komplexität geprägt ist, bietet die einfache Küche Genuss, Entspannung und wenig Aufwand!

    Ein zentraler Aspekt der einfachen Küche liegt in der Verwendung grundlegender Zutaten. Diese sind oft leicht verfügbar, preisgünstig und können zu köstlichen Mahlzeiten kombiniert werden. Hierbei stehen Frische und Qualität im Vordergrund. Einfache Küche erfordert keine exotischen oder teuren Zutaten, sondern nutzt vielmehr das, was der Kühlschrank und der Vorrat hergibt

    Die einfache Küche fördert zudem Gemeinschaft und das Teilen. Mahlzeiten werden oft gemeinsam zubereitet und genossen, was soziale Bindungen stärkt. In einer Welt, in der Zeit oft knapp ist, bietet die gemeinsame Zubereitung von Mahlzeiten einen Raum für Gespräche und zwischenmenschliche Beziehungen.

    Auch bezüglich Nachhaltigkeit spielt die einfache Küche eine bedeutende Rolle. Durch die Verwendung lokaler und saisonaler Produkte wird nicht nur die Umweltbelastung reduziert, sondern auch die Wertschätzung für regionale Landwirtschaft und Handwerkskunst gefördert.

    Die einfache Küche ist somit nicht nur eine kulinarische Wahl, sondern eine Lebenseinstellung. Sie betont die Schönheit des Unkomplizierten, die Wichtigkeit von Gemeinschaft und die Bedeutung von nachhaltigem Handeln. In einer Welt, die oft von Überfluss und Schnelligkeit geprägt ist, erinnert uns die einfache Küche daran, dass Genuss ohne viel Aufwand zu finden ist.

    Was dazu zu Zitronen Knoblauch Spaghetti?

    Wir reichen gerne unseren frischen und beliebten Mango Tomaten Salat zu Zitronen Knoblauch Spaghetti. Wie man den Salat selbst herstellen kann, zeigen wir hier. ZUM REZEPT

    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

    Social Media | Autor | Mehr


    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Doris

      Die schauen ja köstlich aus! Muss ich unbedingt nachkochen! Wegen dem Knoblauch aber erst am WE … Super!

      Doris

    • Avatar-Foto

      Helga A.

      Genau mein Geschmack, es kann nie genug Knoblauch sein und sauer macht bekanntlich lustig!

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    neunzehn − eins =

    Bitte um Hilfe

    Bitte deaktivieren Sie den AdBlocker für unsere Webseite. Wir sind auf die Werbeeinnahmen angewiesen, um den Blog zu finanzieren! Für sie entstehen dabei keine Kosten.

    Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!